RSS

Adobe veröffentlicht Betaversion von Photoshop CS 6

Das erste umfassende Release seit 2010 hält neue Funktionen und erhebliche Performance-Verbesserungen bereit.

Photoshop CS6 bietet wesentliche Verbesserungen bei der Performance sowie neue und verbesserte Werkzeuge. Zu den Neuerungen gehören u.a. erweiterte Content-Aware-Werkzeuge: „Content Aware Patch“ erlaubt eine optimierte Kontrolle für die Auswahl und Duplizierung von Bildbereichen zum Ausfüllen oder Einsetzen. „Content-Aware Move“ ermöglicht es Nutzern, Objekte innerhalb eines Bildes (grob) auszuwählen und in einen anderen Bildteil zu versetzen.
Die versprochene Geschwindigkeitssteigerung basiert hauptsächlich auf der neuen „Mercury Graphics Engine“. Mit ihrer Hilfe sollen sich unmittelbare Ergebnisse bei der Anwendung beliebter Werkzeuge – darunter Liquify, das Formgitterwerkzeug, Transformieren und Beleuchtungseffekte – erzielen lassen. Die Benutzeroberfläche lässt sich jetzt farblich an den Look von Lightroom oder Photoshop Elements anpassen. Neue, überarbeitete Gestaltungswerkzeuge beschleunigen das Erstellen von Designs und machen die Arbeit effizienter. Vektorebenen erlauben den Nutzern die Anwendung von gestrichelten Linien und Verlaufskonturen. Durchsuchbare Ebenen helfen dabei, benötigte Ebenen gezielt auszuwählen.
Die Betaversion bietet den vollen Funktionsumfang von Photoshop CS6 Extended. Zu den Neuerungen der Extended-Version zählen neue 3D-Bearbeitungsfunktionen und Optionen zur quantitativen Bildanalyse.
Photoshop CS6 Beta steht kann ab sofort kostenlos in englischer und japanischer Sprache zur heruntergeladen werden. Für die Installation und Produktaktivierung ist eine Adobe ID erforderlich.
Links:
Informationen zur Installation
Photoshop CS6 Beta-Forum/Feedback  
Community-Seite
Facebook
YouTube
Photoshop.com Blog
Twitter

Related Posts

Mitdiskutieren