RSS

Lichtschüsse

Chris Gatcom zeigt in seinem Buch „Light & Shoot“ anhand von 50 unterschiedlichen Projekten vor Ort, wie sich verschiedene Lichtsituationen planen und kontrollieren lassen.

Die Modefotografie lebt vor allem von Lichtsetzungen, die für ausdrucksstarke Stimmungen sorgen. Aus diesem Grund fordert sie von einem Fotografen viel Wissen und Können bei der eindrucksvollen Inszenierung seiner Sujets mit künstlichem, natürlichem und gemischtem Licht. Chris Gatcom hat nun ein schmales Buch verfasst, in dem er anhand von 50 unterschiedlichen, auf Doppelseiten dargestellten Projekten vor Ort, an wechselnden Locations und im Studio zeigt, wie sich verschiedene Lichtsituationen planen und kontrollieren lassen. Dabei zeigt er mit aussagekräftige Skizzen für die Lichtaufbauten, so dass man schnell nachvollziehen kann, wie er gearbeitet hat. Profitieren kann von der Lektüre im Grunde jeder, der seine Bilder mit einer individuellen Lichtsprache aufwerten will. Zwar konzentriert sich der Autor auf professionelles Licht-Equipment, doch mindert das die Nützlichkeit auch für den Amateur nicht.

Light & Shoot:
Fashionfotografie in der Praxis

von Chris Gatcum
Taschenbuch, 144 Seiten
mitp, 2012
24,95 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie ihn doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis: Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Weitere Bücher für Fotografen finden Sie in unserem Archiv und in der Kategorie Bücher.

Related Posts

Mitdiskutieren