RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Gimp & gut?

GIMP ist ein frei erhältliches und leistungsfähiges Bildbearbeitungsprogramm, das den Vergleich mit vielen kommerziellen Produkten nicht zu scheuen braucht. Seine zahlreichen Funktionen, seine Erweiterbarkeit sowie viele zusätzliche Plug-ins und Filter machen es zu einem universell einsetzbaren Werkzeug für alle grafischen Aufgaben. Mit GIMP können Sie Bilder bearbeiten, Fotografien retuschieren, Animationen für Ihre Homepage erstellen und vieles mehr.

Soweit zu den Basics. Doch gerade weil es so leistungsfähig ist und nichts kostet, bleibt der richtige Umgang mit diesem Tool für viele potentielle Anwender ein zu großes Geheimnis, als dass sie dieses Tool im Alltag nutzen würden.
Stattdessen verlassen sich die meisten auf teure, weniger leistungsfähige Produkte, nur weil diese im ersten Schritt leichter bedienbar erscheinen. Um die allerneueste Version 2.2 vom Gimp in allen Feinheiten nutzen zu können, muss man keine man-Pages (so heißen im UNIXer-Slang die Online-Hilfen) lesen, sondern findet einen leicht verständlichen Einsteig in Jürgen Osterbergs aktuellem Buch Gimp 2, der insgesamt weniger kostet als die meisten anderen Tools mit nur dem halbem Funktionsumfang.
Zunächst lernen Sie dort, wie man GIMP 2 unter Linux, Windows und Mac OS X installiert, konfiguriert und wirkungsvoll einsetzt.Danach erklärt der Autor anschaulich, wie Sie die Auswahl- und Zeichenwerkzeuge für die Erstellung und Bearbeitung von anspruchsvollen Grafiken nutzen. Beispiele erläutern die zahlreichen Filter, etwa zur Erstellung animierter Bilder oder zur Aufwertung von Fotografien. Weitere Kapitel beschreiben fortgeschrittene Themen, wie Ebenen, Kanäle und Farbmodelle, die GIMP-Skriptsprache sowie Grafiktabletts und Scanner. Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen im ganzen Buch erleichtern die Umsetzung des Gelernten.
Die 2. Auflage behandelt alle Neuerungen der GIMP-Version 2. Hierzu zählen u.a. die bessere Unterstützung des für die Druckvorstufe wichtigen CMYK-Farbmodells, Vektorgrafiken im SVG-Format, die leichter zu bedienende Benutzeroberfläche sowie leistungsfähigere Werkzeuge.

Jürgen Osterberg
GIMP 2
Anspruchsvolle Bildbearbeitung unter Linux, Windows und Mac OS X
2., überarbeitete und aktualisierte Auflage
498 Seiten, Broschur
ISBN 3-89864-295-X
39 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt [url=http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/389864295X/docmamagazinf-21]über diesen Link bei Amazon[/url] und unterstützen gleichzeitig das DOCMA-Projekt.

GIMP ist ein frei erhältliches und leistungsfähiges Bildbearbeitungsprogramm, das den Vergleich mit vielen kommerziellen Produkten nicht zu scheuen braucht. Seine zahlreichen Funktionen, seine Erweiterbarkeit sowie viele zusätzliche Plug-ins und Filter machen es zu einem universell einsetzbaren Werkzeug für alle grafischen Aufgaben. Mit GIMP können Sie Bilder bearbeiten, Fotografien retuschieren, Animationen für Ihre Homepage erstellen und vieles mehr.

Soweit zu den Basics. Doch gerade weil es so leistungsfähig ist und nichts kostet, bleibt der richtige Umgang mit diesem Tool für viele potentielle Anwender ein zu großes Geheimnis, als dass sie dieses Tool im Alltag nutzen würden.
Stattdessen verlassen sich die meisten auf teure, weniger leistungsfähige Produkte, nur weil diese im ersten Schritt leichter bedienbar erscheinen. Um die allerneueste Version 2.2 vom Gimp in allen Feinheiten nutzen zu können, muss man keine man-Pages (so heißen im UNIXer-Slang die Online-Hilfen) lesen, sondern findet einen leicht verständlichen Einsteig in Jürgen Osterbergs aktuellem Buch Gimp 2, der insgesamt weniger kostet als die meisten anderen Tools mit nur dem halbem Funktionsumfang.
Zunächst lernen Sie dort, wie man GIMP 2 unter Linux, Windows und Mac OS X installiert, konfiguriert und wirkungsvoll einsetzt.Danach erklärt der Autor anschaulich, wie Sie die Auswahl- und Zeichenwerkzeuge für die Erstellung und Bearbeitung von anspruchsvollen Grafiken nutzen. Beispiele erläutern die zahlreichen Filter, etwa zur Erstellung animierter Bilder oder zur Aufwertung von Fotografien. Weitere Kapitel beschreiben fortgeschrittene Themen, wie Ebenen, Kanäle und Farbmodelle, die GIMP-Skriptsprache sowie Grafiktabletts und Scanner. Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen im ganzen Buch erleichtern die Umsetzung des Gelernten.
Die 2. Auflage behandelt alle Neuerungen der GIMP-Version 2. Hierzu zählen u.a. die bessere Unterstützung des für die Druckvorstufe wichtigen CMYK-Farbmodells, Vektorgrafiken im SVG-Format, die leichter zu bedienende Benutzeroberfläche sowie leistungsfähigere Werkzeuge.

Jürgen Osterberg
GIMP 2
Anspruchsvolle Bildbearbeitung unter Linux, Windows und Mac OS X
2., überarbeitete und aktualisierte Auflage
498 Seiten, Broschur
ISBN 3-89864-295-X
39 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig das DOCMA-Projekt.

Mitdiskutieren