RSS

Über Buchstaben

Der handliche Band mit dem Titel „Letterfontäne“ ist sowohl für Profis als auch für Einsteiger in den professionellen Umgang mit Schrift ­bestens geeignet.

Es gibt viele Bücher über Schrift und Typografie, viele gute und ein paar weniger gute. Wirklich Überraschendes darf man also von einem neu aufgelegten Titel aus diesem Bereich nicht erwarten. Allerdings gibt es kaum ein Buch, das einen derart breiten und vielseitigen Überblick bietet und sich in ähnlicher Weise für ernsthaft Interessierte eignet, um nahezu alles Wissenswerte über Typografie in einem Band verfügbar zu haben. Joep ­Pohlen beginnt mit einem – sehr knappen – Überblick über die Schriftgeschichte und widmet sich dann Themen wie Schriftfamilien, Maßsystemen, Klassifikation, Buchstabenanatomie, Fonttechnik sowie praxisrelevanten Empfehlungen. Danach folgen fast 300 Seiten mit ausführlichen Schriftbeispielen in unterschiedlichen Schnitten und Graden, jeweils eingeführt mit einem Text zur Entwicklung der jeweiligen Schrift und ihren Charakteristika. Der ausführliche Anhang bietet Listen der Schriften, Schriftentwerfer und -verlage, gefolgt von einem Glossar zur Erläuterung der relevanten Begriffe und einer Literaturübersicht. Der handliche Band ist sowohl für Profis als auch für Einsteiger in den professionellen Umgang mit Schrift ­bestens geeignet.
Letterfontäne
Über Buchstaben
von Joep Pohlen
gebunden, 640 Seiten
Taschen, 2011
50 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis: Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Weitere Bücher für Grafiker finden Sie Archiv.

Related Posts

Mitdiskutieren