RSS

Funkauslöser für den Überblick

Der Inspire Funkauslöser überträgt nicht nur das Live-View-Bild einer Kamera, sondern auch einen eigenen Bildausschnitt für den Überblick.

Der irische Anbieter Hähnel hat einen Funk-Fernauslöser für den Blitzschuh vorgestellt, der nicht nur das Live-View-Bild einer Kamera auf das dazu gehörige 3,5-Zoll-Display überträgt, sondern auch eine eigene Ansicht der Szene. Diese wird durch eine im Sendemodul integrierte Minikamera ermöglicht und soll gewährleisten, dass der Fotograf aus einer Entfernung von bis zu 60 Metern den Auslöser im richtigen Moment drückt, indem er auf dem Display des Auslösers einen deutlich größeren Ausschnitt überblicken kann. Dabei ist der Wechsel zur Live-View-Ansicht der Kamera jederzeit möglich.
Der Sender wird über eine Cinch-Buchse mit dem AV-Ausgang einer DSLR mit Live-View verbunden. Bei Spiegelreflexkameras ohne AV-Ausgang bzw. Live-View liefert die im Sender befindliche CMOS-Kamera mit 35 mm Brennweite die Voransicht der Aufnahme.
Darüber hinaus können im Hähnel Inspire bis zu 99 Aufnahmen gespeichert werden. Der Empfänger lässt sich mit bis zu vier Sendemodulen koppeln. Dabei kann zwischen den einzelnen Sendern umgeschaltet und die entsprechende angewählte Kamera ausgelöst werden.
Der Inspire Funkauslöser ist für digitale Spiegelreflexkameras von Canon, Pentax, Samsung und Nikon erhältlich und kostet ca. 250 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Hähnel.

Mitdiskutieren