RSS

CCD-Durchsichtsscanner von Reflecta

Der reflecta ProScan 7200 scannt Dias und negative mit 3600 dpi und einer Farbdichte von 3.8 Dmax.

Mit dem reflecta ProScan 7200 liefert der baden-württembergische Spezialist für Dia-Technologie einen weiteren CCD-Scanner. Das Gerät bietet eine optische Auflösung von 3600 x 3600 dpi, einen Dichteumfang von 3.8 Dmax und eine Scanzeit von 1 Minute 35 Sekunden für einen Farbscan bei 3600 dpi und einer Farbtiefe von 24 Bit (ICE nicht aktiviert). Für saubere Scanergebnisse verfügt der Scanner über die hardwareseitige Staub- und Kratzerentfernung Digital ICE 3. Weitere Merkmale sind eine automatische Farbkorrektur (Digital ROC) und eine Schärfekorrektur, die gleichzeitig die Körnung reduzieren soll (Digital GEM). Als abtastlicht kommt eine LED-Lichtquelle zum Einsatz.
Mit Hilfe der mitgelieferten Filmhalter können entweder 4 gerahmte Dias oder Filmstreifen mit bis zu 6 Bildern im Scanbereich von max. 24,3 x 36,5 mm gescannt werden.
Der Anschluss des Scanners erfolgt über das mitgelieferte Netzteil und via USB 2.0 über den Computer. Das Gewicht des Gerätes beträgt 1 Kilogramm bei Abmessungen von 275 x 167 x 80 mm (LxBxH).
Der reflecta ProScan 7200 kostet 379 Euro. Reflecta legt dem Gerät die Scansoftware Cyberview X und Adobe PhotoshopElements 6.0 bei. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Herstellers.

Mitdiskutieren