Technik

Braun PixelBank HiSpeed

Braun Photo Technik stellt einen mobilen Bildspeicher mit 80GB Speicherkapazität, Multi-Kartenlesegerät und USB2.0-Schnittstelle vor.

Braun erweitert das Angebot an mobilen Speicherlösungen für Fotografen um eine Pixelbank mit 80 GB Speichervolumen. Das ?Palm-große?, 245 Gramm schwere und im Aluminium- Metallgehäuse gehaltene Gerät bietet Platz für tausende von Digitalfotos, mehrere Stunden von Video- oder Audiodateien und kann als externe Festplatte für den PC eingesetzt werden. Die Energie liefert ein eingebauter Lithium-Ionen-Akku (3,7V/1350 mAh). Das integrierte Kartenlese- und Schreibgerät erkennt die gängigen Speicherkarten (CF Typ I + II, MD, SD, SDHC, MMC, RS-MMC, MS, MS Pro, MS Duo, MS Pro Duo, Mini-SD ). Alle Funktionen lassen sich direkt am Gerät steuern und über das farbige LCD kontrollieren.
Die PixelBank HiSpeed erreicht laut Braun  beim Kopieren von der Speicherkarte auf die 2,5″-Festplatte eine Kopiergeschwindigkeit von bis zu 5 MB/sec. und unterstützt Standard-FAT 12/16/32 und Unicode (fast alle 256 Zeichen). das Gerät kann unter Windows 98 SE / ME / 2000 / XP/ VISTA, Mac OS 9.0 oder höher und Linux Kernel 2.4 oder höher betrieben werden.
Im Lieferumfang der BRAUN PixelBank sind ein USB-Kabel, ein Netzladegerät, eine Treiber-CD, eine Tasche und eine Bedienungsanleitung enthalten. Der mobile Datenspeicher ist ist ab Dezember 2007 zu einem Preis von 189,- Euro einschl. MwSt. im Handel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Braun Phototechnik.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close