Bilder

Technik

SanDisk iXpand Wireless Charger – Smartphone-Ladegerät mit automatischer Backup-Funktion

Regelmäßige Backups sind nicht nur bei Laptops und Desktop-Computern empfehlenswert, wenn man sich vor einem unerwarteten Datenverlust schützen will. Auch Smartphone-Besitzer sollten von Daten wie Bildern, Videos und dem Betrienssystem immer eine aktuelle Kopie in petto haben. Neuere Smartphones sorgen automatisch für die tägliche Sicherung in einer Cloud, ohne dass man sich um etwas kümmern muss, sofern man diese Funktion aktivert. Wer seine Dateien nicht einer Cloud überlassen möchte, kommt normalerweise nicht darum herum, diese regelmäßig selbst auf einen Computer zu übertragen, was aber eine gewisse Disziplin erfordert und unbequem ist. Western Digital hat deshalb mit dem SanDisk iXpand Wireless Charger ein Ladegerät für Smartphones entwickelt, das beim kabellosen Aufladen automatisch ein Backup durchführt. Die Daten werden auf dem Gerät…

Mehr
Blog

Bilder von Personen, Dingen, Tieren … die es niemals gab – KI-erzeugt!

Fake-News & Deep-Fakes sind das eine – fotorealistisch aus tausenden Stockfotos völlig neu erfundene Personen, Sachen, Tiere und Co. das andere. Was darf man heute noch glauben? Das originale Paper (aus dem alle folgenden Abbildungen als Bildzitat übernommen sind) trägt den eingefügten Zeitstempel 29. März 2019. Aber ich bin erst diese Woche drüber gestolpert. Auf Petapixel wurde nach meinen Recherchen die „Story“ schon vor einem halben Jahr geteilt. Offensichtlich wurde das PDF des Papers danach aktualisiert. Ein Paper ist im Universitäts-Jargon eine wissenschaftliche Veröffentlichung. Das Resultat der zugrunde liegenden Forschungsarbeit ist aber immer noch genauso genial wie möglicherweise beängstigend – KI-erzeugt: Es sind glaubhafte Bilder von Personen, Dingen, Tieren – und was auch immer –, die per „Künstlicher Intelligenz“ aus echten Fotos…

Mehr
Tipps

Bilder sicher in der Cloud speichern

Bilder sicher in der Cloud speichern Schon lange ist die Digitalisierung in der Fotografie ein Thema. Bereits seit der Umstellung von analoge auf digitale Kameras stellt sich für Fotografen immer wieder die Frage: Wohin mit den Datenmengen? Wie können diese sicher verwahrt werden? Natürlich werden Fotos zunächst auf dem Speicher der Kamera abgelegt. Danach dann auf einem PC oder einer Festplatte. Die technischen Entwicklungen der letzten Jahre bietet Fotografen, Fotostudios und Agenturen eine noch effektivere Lösung: Das Speichern der Fotos in der Cloud. Wie steht es heute um die Sicherheit der Daten in der Cloud? Welche Schritte gilt es zu beachten um Fotos effektiv vor fremden Zugriffen zu schützen? Die Cloud: Der heute sicherste Datenspeicher? Die Cloud wurde von vielen…

Mehr
Blog

Nik und ick

Im heutigen *hüstel* Nik und ick-Blog soll es kurz um Neuigkeiten zu den Nik-Filtern und um meine Bilder gehen, von denen Sie die meisten nicht im Heft finden werden.  Nik und ick: Nik Filter Ein Leak Vor kurzem ist eine Dxo-Pressemitteilung geleakt, die eigentlich erst am 6.6.18 erscheinen sollte. Wenn Sie dies lesen, sollte sie bereits offiziell erschienen sein – schauen wir mal. Update laut Leak Demnach sollen die von Google (die seinerzeit Nik Software kaufte und dann wieder hinwarfen, ich berichtete) abgekauften Nik Filter von DxO (die trotz aktueller Insolvenz durchhalten wollen) in einem ersten Update zunächst der Programmcode „in einem langen und komplexen Prozess“ auf einen aktuellen technischen Stand gebracht worden sein, um die Kompatibilität mit aktuellen Betriebssystemen…

Mehr
Blog

Bildtrends 2016: Abschied vom Selfie in der Werbung?

Die Microstock-Agentur Fotolia hat die Bildverkäufe und Suchanfragen von 2015 ausgewertet und auf dieser Basis eine Trendprognose dazu erstellt, welche Inhalte 2016 gefragt sein werden. Als Daten-Grundlage wurden Suchanfragen-Begriffe, Downloads und Datei-Uploads herangezogen. Folgende Trends hat Fotolia ausgemacht: Trend 1: Technik wird cool Vorbei die Zeiten, in denen der Technik und technikaffinen Charakteren ein Nerd-Image anhing. Mit der zunehmenden Alltagsdurchdringung der Technik und popkulturellen Gadgets wie Virtual Reality-Brillen und Hoverboards wird die gesamte Branche immer hipper und gefragter – auch bei jungen Arbeitnehmern. Die Folge: Lifestylige Technik-Bilder sind gefragt wie nie! Trend 2: Hipster-Ästhetik bleibt ein Thema Ja, auch 2016 sind Vollbärte, Hosenträger und Vintage-Kleidung ein großer Trend in der visuellen Kommunikation. Die Hipster-Ästhetik war bereits in den vergangenen Jahren…

Mehr
Blog

Bilder und ihre Geheimnisse

Was macht ein gutes Bild aus? Oder, präziser und vor allem persönlicher formuliert: Was fasziniert mich an einem Bild? Meine Lieblingsbilder sind oft solche, die mich irritieren – weil es etwas an ihnen gibt, das ich nicht verstehe. Eines meiner Lieblingsbilder habe ich vor Jahren in Venedig entdeckt, in der Galerie dell’accademia. (Wenn Sie einmal nach Venedig kommen, sollten Sie die Accademia unbedingt besuchen. Sie ist leicht zu finden: Von San Marco kommend überqueren Sie den Canal Grande über die Ponte dell’Accademia und laufen dann am Dorsoduro-Ufer direkt darauf zu.) Nicht weit hinter dem Eingang, in einem der Räume rechts – wenn ich mich richtig erinnere und das Bild nicht mittlerweile umgehängt worden ist – hat ein Gemälde von Lorenzo…

Mehr
Technik

Mini-Kamera mit Fischaugenoptik

Per Crowdfunding will der Brite Greg Dash die Serienproduktion seiner 12-MP-Minikamera finanzieren und damit die Lomographie neu aufleben lassen.

Mehr
Back to top button
Close