black-week-2018_ankuendigung
Szene

swiss publishing week

Vom 12. bis 16. September 2011 treffen sich Publishing-Profis aus dem gesamten deutschen Sprachraum in Winterthur zu einer Konferenz.

In den letzten drei Jahren hat sich die swiss publishing week in der schweizer Publishing-Branche fest etabliert. Auch dieses Jahr erwarten die Veranstalter rund 500 Teilnehmer aus dem gesamten deutschen Sprachraum im Kongresshaus am Stadtpark in Winterthur. Die Veranstaltung richtet sich an Prepress-Profis, Entscheider der grafischen Industrie und Drucksachen-Auftraggeber. Neben den klassischen Fragestellungen aus den Bereichen Layout, Bildbearbeitung, Farbmanagement, PDF-Workflow etc. wird erstmals ein ganzer Tag (Mittwoch) der insgesamt fünf Konferenztage dem Thema Tablet-Publishing und Digital Media gewidmet.
Eine Neuerung ist der Montag mit einem speziell auf Jung-Publisher und Quereinsteiger ausgerichteten Programm. Diese können sich von gestandenen Profis ins Publishing einführen lassen. Alle Sessions sind als Hands-on-Workshops konzipiert, so dass man das Notebook mitbringen und das Gezeigte gleich selbst nachvollziehen kann.
Neben Referaten und Workshops sollen auch der lockere Gedankenaustausch, der Smalltalk und das Networking nicht zu kurz kommen. Dafür bieten sich die Pausen und auch die Party mit freiem Eintritt am Dienstagabend an.
Wer sich bis Ende Mai anmeldet, profitiert von Frühbucherrabatten. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf den Internetseiten zur Veranstaltung.

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close