RSS

Horizonte Zingst 2011

Fotobegeisterte sollten schon jetzt das 4. Umweltfotofestival, in dessen Mittelpunkt der Mensch und seine Beziehung zu Landschaft, Flora und Fauna steht, einplanen.

Vom 28.05. ? 05.06.2011 findet zum 4. Mal das Umweltfotofestival »horizonte zingst« in der Ostsee-Strandstadt Zingst statt. Inhaltlicher Schwerpunkt  ist wie in den vergangenen Jahren das Thema Landschaft, denn der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft mit seiner einmaligen Flora und Fauna bietet faszinierende Motive. Neben den bereits bekannten Referenten wie  Professor Harald Mante, Walter Schels oder Heinz Teufel sind weitere Dozenten angekündigt. Auch DOCMA-Chefredakteur Christoph Künne ist wieder mit von der Partie. Neue interessante Themen wie Unterwasserfotografie oder Lensbaby-Fotografie, aber auch Schwarz-Weiß-Fotografie stehen auf dem Programm. Fotoreisen im Ostseeraum erweitern das Spektrum.
Das Festival wird von DOCMA, Leica, Hasselblad, Olympus, Tamron, die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, GDT e.V. und dem Deutschen Verband für Fotografie, DVF e.V. unterstützt.
Teilnehmer können können an Workshops aus den drei Kategorien BASIC, SPECIAL und TOP teilnehmen. Die besten Workshopbilder werden auf der Website zum Festival in einer Workshopgalerie gezeigt.
Zum Begleitprogramm gehören unterschiedlichste Ausstellungen in ganzjährig geöffneten Galerien. Beeindruckende fotografische Arbeiten wie ?Götterbäume? von Christian von Alvensleben oder ?Schichtungen? von Charles Compère, faszinierende Tier- und Naturbilder der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT), die beliebten ?Glanzlichter? und die ?Hasselblad Masters? werden zu sehen sein. Einen breiten Raum nehmen auch herausragende Ergebnisse von Workshops und Wettbewerben ein.  
Das jetzt vorliegende Programm im PDF-Format kann von der Horizonte-Webseite heruntergeladen werden. Dort gibt es auch das laufend aktualisierte Workshopangebot. Programmhefte in gedruckter Form werden auf Anfrage per Post versendet.

Mitdiskutieren