RSS

Bokeh-Master steht fest

Beispielbild_Robert_Maschke_2_web

Foto: Robert Maschke

Im März 2015 riefen die photo+Adventure und Trust Your Eyes zur Teilnahme an einer Online-Umfrage und einem Test-Shooting auf. Bei der von DOCMA als Medienpartner unterstützten Aktion, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gab, wurde nach dem Objektiv mit dem schönsten Bokeh gesucht.

Die Umfrageergebnisse wurden dann auf der Photo+Adventure 2015 anhand einer besonders Bokeh-tauglichen Szenerie einer weiteren Prüfung unterzogen. Besucher hatten die Möglichkeit, diese mit ihrem Lieblings-Objektiv abzulichten. Dank einer Kooperation mit Novoflex stand eine Vielzahl von Adaptern zur Verfügung, so dass auch ältere, analoge Objektive, denen häufig das schönere Bokeh zugeschrieben wird, auf aktuelle Digitalkameras aufgesetzt werden konnten. Die beim Messe-Event für Fotografie, Reise und Outdoor entstandenen Testbilder wurden anschließend anonymisiert, ohne Kamera- und Objektivdaten, auf www.bokeh-masters.com veröffentlicht und können dort im Blindtest bewertet werden.

Nun stehen die Ergebnisse des Bokeh-Wettbewerbs fest. Den Sieg errang das Kleinbild-Objektiv Zeiss Otus 85mm f1.4, gefolgt vom Sigma 85 mm f 1.4 EX DG HSM (ebenfalls an Vollformatkamera). Den 3. Platz in der Bewertung der Bilder erzielte das Schneider Kreuznach 150mm f3.5 LS (Mittelformatkamera). Die 74 Ränge umfassende Liste können Sie auf www.bokeh-masters.com einsehen. Einige Objektive sind mehrfach genannt, da auf der Photo+Adventure mehrere Teilnehmer mit dem gleichen Objektiv antraten und die Aufnahmebedingungen teilweise unterschiedlich waren. Auch die Bilder, die zur Abstimmung standen, sind noch online. Um sie zu sehen, muss die Bewertungsseite starten und so tun, als wolle man die Bilder bewerten (wenngleich die Bewertung bereits abgeschlossen ist).

Mitdiskutieren