RSS

Update: DxO Optics Pro 5.0.4

Die Bildverbesserungssoftware DxO Optics Pro unterstützt in der Elite-Version erstmals das neue Nikon D3 Kameragehäuse mit vorerst drei Nikon Objektiven.

Für Anwender von DxO Optics Pro ist ein kostenloses Update erhältlich. Version 5.0.4 bietet einige Verbesserungen der Stabilität und der Funktionalität sowie die Unterstützung weiterer Objektive und Kameragehäuse. Dazu zählt die Nikon D3 (nur in der Elite-Edition) mit dem AF Nikkor 50mm f/1.4D, dem AF-S Nikkor 14-24mm f/2.8G ED und  dem AF-S Nikkor 24-70mm f/2.8G ED. Zudem werden sowohl in der Standard- als auch in der Elite-Edition neue Objektive für die Canon EOS 40D, 350D und 400D sowie die Nikon D300 unterstützt. Auch Aktualisierte Module für die Pentax K10D (Pentax smc DA 16-50mm f/2.8 ED AL [IF] SDM, Pentax smc DA 50-135mm f/2.8 ED [IF] SDM) sind jetzt verfügbar, um die Kompatibilität mit der kürzlich veröffentlichten K10D-Firmware zu gewährleisten.
Die für dieses Update ursprünglich angekündigte Unterstützung der Canon EOS 1Ds MKIII ist laut DxO noch nicht marktreif und wurde daher verschoben.
Das Softwareupdate und eine vollständige Liste aller unterstützten Kameras und Optiken finden Sie auf den Internetseiten von DxO.

Mitdiskutieren