Software

Update: Akvis SmartMask v.2.5

Das Maskierungstool von Akvis ist in einer verbesserten Version erhältlich.

Akvis Software hat Version 2.5 des Bildbearbeitungsplug-ins Smart Mask für Windows und Mac OS veröffentlicht. Das Freistellungs-Tool ist mit deutschsprachigem Interface ausgestattet und ermöglicht die schnelle Maskierung schwieriger Objekte, ohne dass dafür eine detaillierte Auswahl erstellt werden muss. Version 2.5 bietet mehr Flexibilität mit den Pipetten im Komplex-Modus an, verbessert die Kompatibilität mit CS3 und CS4 auf dem Mac und bietet die neuen Interface-Sprachen Französisch und Portugiesisch.
Akvis Smart Mask ist mit Adobe Photoshop, Photoshop Elements, Corel (Jasc) Paint Shop Pro sowie mit anderen Bildbearbeitungsprogrammen, die Plug-ins von Drittanbietern unterstützen, kompatibel.
Zum Testen stellt Akvis eine voll funktionsfähige Version mit 10 Tagen Laufzeit zur Verfügung. Eine Privat-Lizenz des Plug-ins kostet 90 Euro, für eine Firmenlizenz verlangt der Anbieter 180 Euro.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Akvis.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close