RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Bildverwaltung mit neuen Funktionen

Die Bildbearbeitungs- und verwaltungssoftware ACDSee ist in Version 16 mit vielen zusätzlichen Funktionen erhältlich.

ACD Systems hat seine Fotosoftware ACDSee für Windows mit einigen neuen Funktionen ausgestattet. Dazu zählen eine Uploadfunktion für Facebook, mit der Fotos direkt in Facebook-accounts hochgeladen werden können. Dabei lassen sie sich inklusive Ortsangaben und Beschreibungen in bestehende Alben einbinden oder in Form neuer Alben veröffentlichen. Mithilfe der neuen Funktion „Rückwärts-Geokodierung“ ist es möglich, über die Auswahl eines Pins in einer Karte automatisch anhand der in den entsprechenden Bildern gespeicherten Geokoordinaten den Aufnahmeort bzw. die nächstgelegene Adresse zu ermitteln und diese in die entsprechenden IPTC-Felder einzutragen. In der ebenfalls neuen Info-Palette sind alle wichtigen Aufnahmedaten während der Verwaltung, Anzeige und Bearbeitung von Fotos abzulesen. Dazu zählen Weißabgleich, Belichtungsmessung, Belichtungsprogramm, Blitz, ISO-Einstellung, Blende, Verschlusszeit, Belichtungskorrektur, Brennweite und vieles mehr.
Das neu hinzugekommene Gradient-Werkzeug ermöglicht es, die meisten Bearbeitungseffekte in verlaufsförmiger gesteigerter Wirkung auf ein Bild anzuwenden. Ein Objektiv-Unschärfefilter erlaubt es, durch gezieltes hinzufügen von Unschärfe einen Bokeh-Effekt zu erzeugen. Zudem können Anwender eine Tilt-Shift-Aufnahme simulieren, um ein Foto in ein Miniatur-Modell umzuwandeln.
ACDSee 16 ist für 60 Euro als Box- oder Downloadversion erhältlich. Die Software läuft unter Windows XP mit Service Pack 3 bis Windows 8. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von ACD Systems und Globell.

Related Posts

Mitdiskutieren