RSS

Fine Art-Perfektion?

Das Buch „Fine Art Fotografie – Perfektion in Schwarzweiß und Farbe“ vermittelt die Herangehensweisen des Autors an die Fotografie, seine differenzierten Gedanken rund um Sehen, Farbe und Kontraste sowie Know-how von der Bildbearbeitung bis zum Drucken.

eder versteht unter Fine Art etwas anderes – es gibt wohl auch keine feststehende, allgemeingültige Definition –, jedoch erwarten die meisten Menschen bei dieser Wortkom­bination wohl, dass sie hochwertige, aufwendig ­optimierte Fotowerke zu Gesicht zu bekommen. Beim ersten Durchblättern des Buches ist man schnell enttäuscht, weil viele der gezeigten Fotos diese hohe Erwartung nicht erfüllen können. Fast zwangsläufig versucht der Leser zunächst herauszufinden, was der Autor selbst unter „Fine Art“ versteht. Und tatsächlich geht Klaus Mangold im ersten Kapitel auf genau diese Frage ein und definiert sie als „Fotografie, bei der es nicht um Schönheit des abgebildeten Objekts geht, sondern das echte Interesse des Fotografen am Gezeigten im Vordergrund steht“. Darauf aufbauend entwickelt sich der Rest des Buches, das in 12 Kapiteln die Herangehensweisen des Autors an die Fotografie, seine differenzierten Gedanken rund um Sehen, Farbe und Kontraste vermittelt. Der Schreibstil ist angenehm und mitunter glaubt man in ein kleines Gespräch verwickelt zu sein, weil nicht stur erklärt, sondern immer auch hinterfragt wird. Neben dem fotografischen Teil geht Mangold auch auf die Grundzüge der Foto-Optimierung mit Camera Raw, die Arbeit im LAB-Farb­raum und HDR-Belichtungstechniken und den Druck der Bilder ein. Eingestreute Interviews mit befreundeten Fotografen lockern auf, und deren Fotos zählen zu den interessantesten Bildern dieses Werkes.  „Fine Art Fotografie – Perfektion in Schwarzweiß und Farbe“ ist keine Liebe auf den ersten Blick – man muss es tatsächlich lesen.
Fine Art Fotografie –
Perfektion in Schwarzweiß und Farbe
von Klaus Mangold
broschiert, 221 Seiten
mitp, 2012
39,95 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie ihn doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis: Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Weitere Bücher für Fotografen finden Sie in unserem Archiv und in der Kategorie Bücher.

Related Posts

Mitdiskutieren