Technik

Voigtländer COLOR SKOPAR 28mm f2,8 asphärisch SL IIs mit Nikon Ai-S-Bajonett

Voigtländer COLOR SKOPAR 28mm f2,8 asphärisch SL IIs mit Nikon Ai-S-Bajonett

Als Neuzugang für Oktober 2021 kündigt Voigtländer mit dem Color Skopar ein manuelles 28-Millimeter-Vollformatobjektiv mit einer Naheinstellgrenze von nur 15 cm an.

Das COLOR SKOPAR 28mm f2,8 asphärisch SL IIs ist mit einem Nikon-F-Bajonett ausgestattet und kann dank Ai-S-Kompatibilität, eingebauter CPU und einem Ai-Koppler sowohl mit analogen als auch neueren digitalen SLR-Kameras verwendet werden. Es kommt ab Oktober in zwei Ausführungen (komplett schwarz oder schwarz mit silbernem Ring um die Frontlinse) für 529 Euro in den Handel. Die optional erhältliche Gegenlichtblende kostet 69 Euro.

Technische Daten

Brennweite28 mm
AnschlussNikon Ai-S-Bajonett 
Lichtstärke1:2,8
Kleinste BlendeF 22
Optischer Aufbau7 Linsen in 6 Gruppen
Bildwinkel74,8°
Blendenlamellen9
Mindestentfernung0,15 m
Filtergröße52 mm
Maximaler Durchmesser∅ 66,3 mm
Gesamtlänge32,8 mm 
Gewicht205 g
FarbenSchwarz, Schwarz/Silber
Optionales ZubehörGegenlichtblende LH-28s
EAN4002451006958 (Schwarz)
4002451006965 (Schwarz/Silber)
Voigtländer COLOR SKOPAR 28mm f2,8 asphärisch SL IIs mit Nikon Ai-S-Bajonett

Pressemitteilung

Voigtländer Color Skopar 28mm / 1:2,8 asphärisch SLII-S Nikon

Hauptmerkmale:

– Klassisches Retro-Design mit kompakten Abmessungen

– manueller Fokus für präzise Scharfstellung

– Nahgrenze von nur 15 cm

– Extrem solide und hochwertige Konstruktion

– Nikon Ai-S Bajonett / Vollformat

Bei unserem neuen Color Skopar 28mm / 1:2,8 SLII-S handelt es sich um ein Weitwinkelobjektiv mit einer äußerst scharfen Abbildungsleistung bis in die Randbereiche. Eine Besonderheit ist die Nahgrenze von nur 15 cm, dadurch lässt sich die dynamische Perspektive eines Weitwinkelobjektivs perfekt umsetzen. Das Objektiv ist mit einem optischen System aus 6 Gruppen und 7 Elementen sowie doppelseitigen asphärischen Linsen ausgestattet und erinnert vom Design an frühe Wechselobjektive aus den 1960iger und 1970iger Jahren.

Das Bajonett ist Nikon Ai-S-kompatibel mit einer eingebauten CPU und einem Ai-Koppler. Dies ermöglicht die Verwendung einer Vielzahl von Kameragehäusen, von den analogen SLR-Kameras von früher bis hin zu den neuesten digitalen SLR-Kameras.

Unser neues Color Skopar 28mm / 1:2,8 SLII-S wird es in zwei Ausführungen geben: eine Version ist komplett in Schwarz gehalten, die andere Version verfügt über einen silbernen Ring an der Frontlinse.

Der Marktstart ist für Oktober 2021 vorgesehen, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 529,– Euro. Optional ist eine Gegenlichtblende LH-28IIs erhältlich (UVP: 69,– Euro).

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"