Technik

Four Thirds Update Service

Olympus, Panasonic und Sigma bieten einen gemeinsamen Update-Service für Four Thirds-Objektive.

Fotografen, die mit Four Thirds-Kameras fotografieren, können hin und wieder sowohl die Firmware des Gehäuses als auch die der Objektive updaten. Die Aktualisierung des Objektivs erfolgt dabei über die Firmware der Kamera, an die es angeschlossen ist. An sich ist das keine große Sache, funktioniert aber nicht, wenn das Four Thirds-Objektiv und die Kamera von unterschiedlichen Herstellern stammen. Um diese Hürde aus der Welt zu schaffen, haben Olympus, Panasonic und Sigma einen gemeinsamen Update-Service eingerichtet. Nach einem Firmware-Update der Kamera soll es künftig möglich sein, das Firmware-Update für jedes beliebige Four Thirds-Objektiv zu laden, auch wenn es von einem anderen Hersteller stammt.
Links zu den Update-Seiten der Kamerahersteller:
Olympus | Panasonic | Sigma

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close