Technik

A6-Kombiscanner

Der digitale Fotoscanner „Combo“ von Hama digitalisiert Kleinbild-Negativstreifen und Fotos.

Zum schnellen Digitalisieren von Negativen und Papierabzügen ohne professionelle Ansprüche eignet sich der neue „Combo“-Scanner von Hama. Das Einzugsgerät soll Bilder bis 10 x 15 cm mit 300 dpi innerhalb von fünf Sekunden scannen. Für einen Negativ-Streifen mit sechs Bildern benötigt es laut Hama nur zehn Sekunden. Negativstreifen werden mit einer Auflösung von 1200 dpi gescannt und anschließend automatisch in einzelne Bild-Dateien umgewandelt.
Die gewonnen Daten können über den USB-2.0-Anschluss auf einen PC oder einen digitalen Bilderrahmen übertragen werden. Alternativ bietet sich das direkte Speichern auf SD-, SDHC-, MMC-, MS- oder MS Pro-Karte an. Um zu verhindern, dass sich durch den häufigen Gebrauch kleine Partikel auf der Scan-Linse absetzen und so das Ergebnis beeinflussen, besitzt der „Combo“ eine integrierte Selbstreinigungsfunktion.
Der digitale Fotoscanner kostet 89 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Hama.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close