RSS

Updates für Lightroom und Camera Raw

Adobe veröffentlicht Lightroom 1.2 und Camera Raw 4.2. Die Updates bringen neben der Unterstützung weiterer Kameramodelle eine verbesserte Rauschreduktion und einige Fehlerkorrekturen.

Adobe bietet ab sofort ein Update für Adobe Photoshop Lightroom und das kostenfreie Photoshop Camera Raw-Plug-in auf der Adobe Webseite zum Download an. Photoshop Lightroom 1.2 und Camera Raw 4.2 unterstützen 14 zusätzliche Digitalkameras und Rückteile.
Folgende Kameras und Digitalrückteile werden ab sofort unterstützt:
Canon EOS 40D; Fuji FinePix IS-1; Leaf Aptus 17, 54s and 75s; Olympus EVOLT E-510; Panasonic DMC-FZ18; Pentax K100D Super; Phase One P 20+, P 21+, P 25+, P 30+ und P 45+; Sony A700.
Zudem verspricht Adobe eine verbesserte Rauschreduktion für Bilddaten von Sensoren mit Bayer-Matrix, dem am häufigsten verwendeten Sensortypen. Des weiteren wurde ein Fehler in Lightroom behoben, der in Verbindung mit der Voreinstellung, XMP-Metadaten automatisch zu schreiben, dazu führte, dass dass Metadaten für Offline-Bilder unbegrenzt geschrieben wurden. Alle Änderungen und eine Installationsanweisung finden Sie in folgenden PDF-Dokumenten: Camera Raw 4.2 ; Lightroom 1.2
Beide Updates stehen ab sofort als kostenlose Downloads auf der Adobe-Webseite bereit. Das Camera-Raw-Plug-In ist erhältlich für Photoshop CS3, Photoshop CS3 Extended, Photoshop Elements 4.0 (Macintosh) and Photoshop Elements 5.0 (Windows). Downloadlinks: Camera Raw 4.2 (Windows) ; Camera Raw 4.2 (Mac) ; Lightroom 1.2 (Windows) ; Lightroom 1.2 (Mac)

Mitdiskutieren