black-week-2018_ankuendigung
Software

AKVIS Chameleon 5.0

AKVIS hat eine neue Version des Bildbearbeitungs-Plug-Ins Chameleon zur einfachen Erstellung von Fotomontagen veröffentlicht.

AKVIS Chameleon ist ein Plug-In für Photoshop und andere Bildbearbeitungspro- gramme, das dem Anwender die Erstellung von Foto- Collagen dadurch erleichtern soll, das die zu kombinie- renden Objekte nicht exakt freigestellt oder ausgewählt werden müssen. Version 5 bietet dabei drei verschiedene Verrechnungsmodi: Montage, Chameleon und Mischen. Chameleon läuft auf Windows- und Mac-Platt- formen, wobei die Mac- Version jetzt als universal binary erhältlich ist.
Im Montage-Modus kombiniert das Programm Bilder zu einer realistischen Fotomontage. Es platziert das ausgewählte Objekt vor einem neuen Hintergrund und beseitigt die nicht benötigten Elemente. Im Chameleon-Modus passt es das eingesetzte Objekt dem Hintergrund an, so dass die Farbskala des Objektes mit dem Hintergrund des Bildes harmoniert, ähnlich wie es die namensgebenden Vertreter der Tierwelt machen. Der Mischen-Modus erzeugt einen Überblendeffekt, indem die Ränder des eingesetzten Objekts geglättet, teiltransparent gestellt und farblich an den Hintergrund angepasst werden.
Das Plug-In läuft mit Adobe Photoshop, Photoshop Elements, Paint Shop Pro und anderen Bildbearbeitungsprogrammen, die Plug-ins von Drittanbietern unterstützen.
Für Besitzer einer Vorversion kostet das Upgrade je nach Lizenz zwischen 11 und 45 EUR. Die Vollversion ist für den privaten Einsatz zum Preis von 57 EUR erhältlich, eine kommerzielle Lizenz kostet 170 EUR. Anwendungsbeispiele, Tutorials und eine 10 Tage lauffähige Testversion finden Sie auf den Internetseiten von AKVIS.

Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close