Freeloads

Import-Plug-in für 3D-Objekte

Mit dem kostenlosen 3DVIA-Plug-in für Photoshop Extended lassen sich unzählige 3D-Objekte direkt in ein Photoshop-Bild importieren.

Photoshop bietet in der Extended-Version u.a. die Möglichkeit, 3D-Objekte in Bilder einzufügen, in die gewünschte Perspektive zu drehen sowie Beleuchtung, Reflektionen und Schatten hinzuzufügen. Kostenlosen 3d-Content, den man dafür verwenden kann, gibt es im Internet zuhauf. Allein auf 3dvia.com findet man ca. 20000 3D-Modelle, die größtenteils von Anwendern generiert und hochgeladen wurden.
Um Zugriff auf den kostenlosen Content zu erhalten, muss man ein kostenloses  Import-Plug-in für Photoshop CS3, CS4 oder CS5 herunterladen und installieren. Über das Dateimenü ?Import? öffnet sich ein Fenster, in dem man die 3dVia-Inhalte durchsuchen kann. Nach einer kurzen Registrierung erhält man den uneingeschränkten Zugriff, ohne Registrierung ist nur ein kleiner Teil des Angebotes nutzbar.
Wie der Import abläuft und was man mit 3D-Modellen in Photoshop Extended so anstellen kann, zeigt Greg Smith von 3DVIA in diesem You Tube-Video.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close