DOCMA Artikel

Sprechstunde: Wie kann ich Haut umfärben?

DOCMA-Leser Marco wandte sich mit folgender Frage zum Thema Haut umfärben an Doc Baumann: Hallo Doc Baumann, ich möchte die Hautfarbe in einem Porträt ändern. Augen, Haare, Mund … soll das nicht betreffen. Um der da­für nötigen Auswahl an verschiedenen Stellen unterschiedlich weiche Kanten geben zu können, wandle ich sie in den Maskierungsmodus um. Entdecke ich aber später Fehler, ist die Korrektur schwierig. Geht das auch besser? Danke und weiter so! Marco

Haut umfärben: Lösungsvorschlag

Haut maskieren und umfärben
Foto: Adobe Stock 1#12230863 – blackday

01 Ausgangsfoto

Geeignet für diese Methode des Färbens ist jedes Foto mit ausgedehnten Hautbereichen.

 

Haut maskieren und umfärben02 Maske vorbereiten

Als erster Schritt ist Ihre Vorgehensweise völlig in Ordnung – aber Sie sollten danach keinesfalls in der Auswahl die Farben des Originalbildes ändern. Dazu gibt es ja Einstellungsebenen, die sich ­später nach Belieben modifizieren lassen. Erzeugen Sie zunächst einen neuen Kanal im Kanäle-Bedienfeld. Wählen Sie die Hautbereiche aus – zum Beispiel über »Auswahl > Farbbereich > Hauttöne«. Kehren Sie die Auswahl um und invertieren Sie im Kanal den Bereich außerhalb. Retuschieren Sie den Kanal bei eingeblendetem Bild an Stellen, die korrekturbedürftig sind; in Übergangszonen retuschieren Sie mit einem weichen Pinsel bei schwacher Deckkraft (a).

 

Haut maskieren und umfärben03 Kanal in Maske verwandeln

Es gibt zahlreiche Wege zum Umfärben. Ich habe hier eine Einstellungsebene vom Typ »Farbfläche« mit einem kräftigen Blauton gewählt. Die Ebene hat eine »Deckkraft« von 25% und den Misch­modus »Farbe« (a). Doch bevor Sie diese Ein­stel­l­ungsebene anlegen, klicken Sie mit gedrückter »Strg/Befehl«-Taste auf die Miniatur des in Schritt 2 vorbereiteten Alphakanals (b). Das lädt die Grau­stufen des Kanals als Auswahl – je heller, um so stärker ausgewählt. Wenn Sie nun am Fuß des »Ebenen«-
Bedienfeldes die neue Einstellungsebene ­wählen, wird ihr die aktive Auswahl automatisch als Ebenen­maske zugewiesen.

 

Haut maskieren und umfärben04 Andere Methoden zum Umfärben

Ein alternative Vorgehensweise, um die Haut umzufärben, ist etwa eine Einstellungsebene vom Typ »Selektive Farbkorrektur«. Welche Regler ich bei welchen Farben verschoben habe, können Sie sich detailliert anschauen, wenn Sie das Arbeitsmaterial des Tutorials herunterladen.

Die Vorzüge des Arbeitens mit Masken gegenüber Auswahlen – oder auch dem Maskierungsmodus – sind wohl deutlich geworden. So hatte ich zum Beispiel zunächst vergessen, die Haut am Scheitel in die Färbung einzubeziehen. Ein kurzer Eingriff in die Ebenenmaske behebt das Problem sofort, und Parameter lassen sich jederzeit neu justieren.

 


Haut umfärben: Weitere Leserfragen beantwortet Doc Baumann in der neuen DOCMA-Ausgabe 84 (September/Oktober).


 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Beides zusammen gibt es auch im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

 

Zeig mehr

Doc Baumann

Doc Baumann befasst sich vor allem mit Montagen (und ihrer Kritik) sowie mit der Entlarvung von Bildfälschungen, außerdem mit digitalen grafischen und malerischen Arbeitstechniken. Der in den Medien immer wieder als „Photoshop-Papst“ Titulierte widmet sich seit 1984 der digitalen Bildbearbeitung und schreibt seit 1988 darüber.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close