black-week-2018_ankuendigung
DOCMA ArtikelTutorials

Panorama-Rechner


Wie viele Bilder braucht man für ein Multi-Row-Panorama?

Zur Vorplanung einer Panorama-Aufnahme geben Sie die Brennweite und die Größe des Sensors an, womit der von jedem Einzelbild erfasste Bildwinkel definiert ist (zur Bildwinkelberechnung siehe Wikipedia: Bildwinkel). Aus dem horizontalen und vertikalen Bildwinkel, den das Panorama zeigen soll, sowie der gewünschten Überlappung der Einzelbilder ergibt sich dann, wie viele Reihen und Spalten Sie aufnehmen müssen, um wie viel Grad die Kamera von Bild zu Bild geschwenkt beziehungsweise von Reihe zu Reihe gekippt werden muss, und welche Auflösung das aus den Einzelbildern zusammengesetzte Panorama haben wird.


 

Jedes Einzelbild erfasst einen Bildwinkel von  

Sie benötigen daher:
    
    

Damit bilden Sie insgesamt   ab

Das resultierende Panorama wird etwa   Megapixel haben

Mehr Infos zu neuen Kameras und zu den Hintergründen der digitalen Bilderwelt finden Sie auf Digicam-Experts.de, der Webseite unseres Redakteurs Michael J. Hußmann.

Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close