RSS

Malerische Unschärfe

Gewitterwolken am Himmel, beengte Platzverhältnisse im Raum und ein Kind, das nicht stillhalten mag. Schlechte Voraussetzungen für ein Babyporträt.

Gewitterwolken am Himmel, beengte Platzverhältnisse im Raum und ein Kind, das nicht stillhalten mag. Schlechte Voraussetzungen für ein Babyporträt, die sich aber bis zu einem gewissen Grad mit einem 50mm f1.4-Objektiv beherrschen lassen. Die geringe Schärfentiefe erzeugt Plastizität und relativiert gleichzeitig Bewegungsunschärfen. Wenn man zudem die Rauschreduzierung in Camera Raw hoch einstellt, ergibt sich ein fast malerischer Effekt, der gleichzeitig die bei Kleinkindern selten perfekten Hautstrukturen glättet.

Mehr Inspirationen zum Thema Fotografieren mit offener Blende und gezielte Weichzeichnung, lesen Sie in der aktuellen DOCMA 37 ab Seite 102.

Mitdiskutieren