RSS

Olympus erweitert E-System

Olympus hat drei neue D-SLR-Kameras mit Live-View-Funktion und vier neue Zuiko Digital-Objektive angekündigt.

Olympus kündigt wesentliche Modell-Erweiterungen für das E-System an. Hierzu gehören zwei neue D-SLRs: die ultrakompakte und leichte E-410 sowie die vielseitige und leistungsstarke E-510 mit mechanischem Bildstabilisator. Das neue Flaggschiff des Olympus E-Systems ? der Nachfolger der E-1 ? wird ebenfalls im Laufe des Jahres vorgestellt. Die E1 war die erste D-SLR, die auf dem Four Thirds Standard basierte. Alle drei Modelle sind mit Live View sowie einem verbesserten LC-Display ausgestattet und sollen laut Olympus einen neuen Standard in punkto Benutzerfreundlichkeit setzen. Der Nachfolger der E-1 soll darüber hinaus über zahlreiche professionelle Funktionen verfügen und verbesserte technische Details sowie eine größere Systemerweiterbarkeit bieten.
Ergänzt wird der Ausbau des Olympus E-Systems durch vier neue Zuiko Digital-Objektive und einen Telekonverter. Drei der Objektive werden mit dem neuartigen, superschnellen SWD (Supersonic Wave Drive) Autofokus ausgestattet sein. In Kombination mit dem E-1 Nachfolgemodell gehören diese Objektive nach Angaben von Olympus dann  zu den weltweit schnellsten Autofokussystemen. Das vierte Objektiv wird sich durch extreme Teleleistung in äußerst kompakter Bauweise auszeichnen. Darüber hinaus erweitert zukünftig ein 2fach-Telekonverter die Palette des E-System-Zubehörs.

Mitdiskutieren