RSS

Bilddiebstahl im Internet: Was tun?

Der Anwalt Amin Negm-Awad beantwortet fotocommunity-Mitgliedern und anderen Fotografen Fragen zum Thema Bilddiebstahl im Internet.

fotocommunity.de, die größte Internetgemeinschaft für Fotografie in Europa, will Fotografen dabei unterstützt, sich gegen Bilddiebstahl im Internet zur Wehr zu setzen. fotocommunity-Anwalt Amin Negm-Awad von der Kanzlei Kaldenhoff Negm Laumen ist spezialisiert auf Medienrecht und stellt sich im Forum der fotocommunity den Fragen Betroffener. Mitglieder der fotocommunity sowie alle anderen Fotografen sind eingeladen, ihre Fragen zu stellen. Nicht-Mitglieder müssen sich zuerst registrieren.
Laut Daniel Schaffeld, Geschäftsführer der fotocommunity, ist Bilderklau ist keine Bagatelle, da jedes widerrechtlich verwendete Foto einen Fotografen um einen potenziellen Auftrag bringen kann. Sicher sei aber niemand vor der unberechtigten Verwendung von Bildern, die im Internet veröffentlicht sind. Die fotocommunity sehe es als ihre Pflicht an, Fotografen für dieses Thema zu sensibilisieren, so Schaffeld. Je mehr Fotografen gegen den Bilderklau angingen, desto mehr rücke die Rechtsverletzung ins Bewusstsein derer, die sich fremder Fotos bemächtigten. In vielen Fällen ließe sich übrigens schon mit einer freundlichen E-Mail ein Honorar für den Rechteinhaber aushandeln.
Hier geht es zum fotocommunity-Forum.

Related Posts

Mitdiskutieren