pada-2110328_adobemax-2021_assets_docma_970x250
Technik

Voigtländer kündigt 35mm / 1:2,0 APO-Lanthar asphärisch mit Sony-E- und Leica-M-Bajonett an

Voigtländer kündigt 35mm / 1:2,0 APO-Lanthar asphärisch mit Sony-E- und Leica-M-Bajonett an

Voigtländer kündigt mit dem 35mm / 1:2,0 APO-Lanthar asphärisch ein weiteres Manuell-Fokus-Objektiv für Sonys E-Mount-Kameras und Leicas M-Kameras an. Mit entsprechendem Adapter kann die VM-Version auch an Fuji-X- und Nikon-Z-Kameras eingesetzt werden.

Das apochromatische optische Design des neuen Objektivs soll chromatische Aberrationen bestmöglich minimieren. Im optischen System sind 11 Linsenelemente verbaut – darunter zwei doppelseitige asphärische Elemente, fünf mit anormaler Teildispersion und Floating-Elements für eine optimale Fokussierleistung. Die Mindestentfernung beträgt bei der VM-Version 50 Zentimeter, mit der Sony-Version sind Aufnahmen ab 35 Zentimeter Distanz möglich.

Das 35mm / 1:2,0 APO-Lanthar asphärisch für Sony E-Mount unterstützt die Übertragung der EXIF-Daten, die Fokuslupe, die automatische Objektivkorrektur und die 5-Achsen-Bildstabilisierung (falls vorhanden).

Beide Objektivvarianten sollen bis April 2021 für jeweils 1100 Euro auf den Markt kommen. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Voigtländer.

Technische Daten VM-Ausführung

Brennweite35 mm
AnschlussM-Bajonett (VM)
Lichtstärke1:2,0
Kleinste BlendeF 16
Optischer Aufbau11 Linsen in 9 Gruppen
Bildwinkel63,6°
Blendenlamellen12
Mindestentfernung0,5 m
Entfernungsmesserkupplung∞ ~ 0,7 m (abhängig von Kamera)
Filtergröße∅ 49 mm
Maximaler Durchmesser55,6 mm
Gesamtlänge58,1 mm
Gewicht304 g
Farbeschwarz
Mitgeliefertes ZubehörObjektivdeckel, Rückdeckel
Optionales ZubehörGegenlichtblende LH-13
EAN4002451003452

Technische Daten E-Ausführung

Brennweite35 mm
AnschlussSony-E
Lichtstärke1:2,0
Kleinste BlendeF 16
Optischer Aufbau11 Linsen in 9 Gruppen
Bildwinkel62,2°
Blendenlamellen12
Mindestentfernung0,35 m
Filtergröße∅ 49 mm
Maximaler Durchmesser62,6 mm
Gesamtlänge67,3 mm
Gewicht352 g
Farbeschwarz
Mitgeliefertes ZubehörObjektivdeckel, Rückdeckel,
Gegenlichtblende
EAN4002451003469


Pressemitteilung

Voigtländer 35mm / 1:2,0 APO-Lanthar asphärisch VM + E

Unser neues Meisterstück aus der APO-Lanthar Serie bietet die höchste Auflösung und beste Farbkorrektur aller Voigtländer Weitwinkelobjektive und darf als unser leistungsstärkstes 35mm-Objektiv aller Zeiten bezeichnet werden. Es wird sowohl in einer Version mit Leica M-Anschluss als auch mit Sony E-Mount auf den Markt kommen.

Die optische Konstruktion besteht aus 9 Gruppen mit 11 Linsenelementen, davon zwei doppelseitige asphärische Elemente, fünf mit anormaler Teildispersion und Floating-Elements für eine optimale Fokussierleistung. Eine hervorragende Mehrfachbeschichtung und die apochromatische Farbkorrektur runden den technisch aufwendigen Aufbau ab. Die 12 Blendenlamellen bilden bei F2,0, F2,8, F5,6 und F16 eine runde Öffnung, was ein kreisförmiges und zudem sehr ausgewogenes Bokeh von einer Punktlichtquelle ermöglicht.

Zielsetzung war eine brillante und in allen Facetten außergewöhnliche Abbildungsleistung und diese konnte ohne Kompromisse erreicht werden!

Die Ausführung für Sony E-Mount unterstützt die Übertragung der EXIF-Daten, die Fokuslupe, die automatische Objektivkorrektur und die 5-Achsen-Bildstabilisierung (falls vorhanden). Das selektive Blendensystem ermöglicht optional die lautlose Blendeneinstellung im Videobetrieb (bei der VM-Version ausschließlich gerasterte Blendeneinstellung).

Unser Voigtländer 35mm / 1:2,0 APO-Lanthar asphärisch VM ist für Leica M-Kameras optimiert, kann aber auch an Fuji X-Kameras und Nikon Z-Modellen verwendet werden. Hierzu bieten sich unsere entsprechenden Nah+ Systemadapter an. Es ist außerdem im Vergleich zur E-Mount Variante etwas kleiner und leichter.

Im Bereich der Weitwinkelbrennweiten setzt das Voigtländer 35mm / 1:2,0 APO-Lanthar asphärisch einen neuen Maßstab in unserer Range und bietet vielfältige fotografische Möglichkeiten für den anspruchsvollen Anwender. Die außergewöhnliche Blendenkonstruktion erlaubt zudem ein hohes Maß an kreativem Spielraum und verspricht einen sehr individuellen Look.

Optional ist für die VM-Ausführung eine Gegenlichtblende erhältlich (LH-13), bei der E-Mount Ausführung ist eine Standard-Gegenlichtblende im Lieferumfang enthalten.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1099,- Euro (Gegenlichtblende LH-13: 109,- Euro), der Marktstart ist für März/April 2021 geplant.





Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"