RSS

System für Produktfotografie

Phase One erweitert mit einem 3D-Visualisierungssystem sein Angebot für professionelle Stilllife-, Kunst- und Objektfotografen.

Die Präsentation von Objekten in einer 360º-Ansicht erfreut sich u.a. in Web-Shops zunehmender Beliebtheit. Für die unkomplizierte Erstellung solcher Animationen erweitert Phase One das Portfolio um das System AT360 der schweizer Firma 3D-Viz.com, bestehend aus einer Hard- und einer Softwarelösung. Das modulare System ist kompatibel zu allen professionellen Kameras und ist mit umfangreichem Zubehör zur Visualisierung unterschiedlichster Produkte erweiterbar.
Kernstück des Systems ist ein Drehteller mit einer Tragkraft von 25 Kilogramm. Ein computergesteuerter Schrittmotor in der Tellerbasis dreht das Objekt in fest definierten Schritten bis zu einer Genauigkeit von rund 0,01º. So sind 3D-Visualisierungen von 2 bis 360 Aufnahmen möglich. Neben diversen Halterungen für hängende Produkte gibt es die ?Spinne? für größere Objekte.  Die darin enthaltene Opalscheibe, die von unten beleuchtet werden kann, ermöglicht Animationen vor weißem Hintergrund. Das System AT360 eignet sich laut Anbieter für den Einsatz mit allen gängigen Studiolichtsystemen, ganz gleich, ob Blitz-, HMI-, oder Kunstlicht in Verbindung mit High-End-Digitalrückteilen für genauste Materialdarstellungen und hochauflösende Zoom-Ansichten.
Die Mac OSX-kompatible Softwarekomponente des Systems steuert den Drehteller und beinhaltet einen Generator zur Weiterbearbeitung der Bilddaten zu fertigen Flash- oder HTML5-Visualisierungen. Durch die auf Templates basierende Nachbearbeitungssoftware lassen sich Kundenwünsche nach individuellen Funktionen und Design realisieren. Standard-Templates sind auf www.3dflashtemplate.com sofort verfügbar, individuelle Templates können hier bestellt werden. Die Ausgabequalität lässt sich den Anforderungen nach anpassen ? ob für Webanwendungen oder CD-Präsentationen. Durch Kompression sollen Datenpakete von nur rund 200 kB bei 16 Aufnahmen möglich sein, was für möglichst kurze Ladezeiten besonders der Zoom-Ansichten unabdingbar ist.
Für professionelle Datenqualität empfiehlt Phase One naheliegenderweise den Einsatz eines High-End-Digitalrückteils. Neben der hohen Auflösung und Moiréfreiheit ermöglichen die Rückteile einen festen Kamerastandpunkt ? Ausschnitte können in der Weiterverarbeitung verlustfrei festgelegt werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Stilllife-, Kunst- und Objektfotografen, die höchsten Wert auf fotorealistische 3D-Darstellungen legen.
Für den Start in das 3-D Geschäft bietet Phase One in Kooperation mit der KLB-Leasing GmbH ein Finanzierungsmodell. Das 3D-Viz.com Starterset mit Zubehörpaket, wie Säule und opakem Teller ist erhältlich ab monatlich 585 Euro. Ein weiteres Paket bietet Phase One incl. Phase One-Kamera 645 DF, Schneider 80 mm-Optik, Phase One Digitalback P 45+ und einem 3D-Viz.com Drehteller- Paket ab monatlich 708 Euro. Damit erhält man ein vollwertiges Kamerasystem zur 3D-Visualisierung und hochwertigen Fotografie.

Mitdiskutieren