RSS

Seidenrasterpapier von Tecco

Tecco stellt auf der PCP-Tour das Digital Photo Portrait Silk Raster-Papier für Portraitfotografen vor.

Die TECCO GmbH, Spezialist für Fine Art-, Foto- und Proofing-Papiere, stellt im Vorfeld der ab Ende Mai in Düsseldorf stattfindenden DRUPA das ?TECCO Digital Photo Portrait Silk Raster? vor. Mit diesem Seidenrasterpapier soll mit den Portraitfotografen erstmals die zahlenmäßig stärkste Berufsgruppe der Fotografen angesprochen werden, die zugleich die meisten Drucke auf Papier produziert. Das Papier knüpft in Anmutung und Haptik an die populären analogen Seidenrasterpapiere von Fuji und Kodak an, die noch heute in den Bereichen Minilabs und Finishing im Einsatz sind und den Standard in der professionellen Portrait- und Schulfotografie darstellen. Es soll eine erhöhte, verbesserte Kratzfestigkeit bieten, wie sie bei Verwendung von Passepartouts gewünscht wird. Ein weiterer Vorteil liegt im Schutz vor Vervielfältigung. Aufgrund der strukturierten Oberfläche werden qualitativ hochwertige Scans verhindert. TECCO ist nach eigenen Angaben der weltweit erste Hersteller, der ein solches Papier vom professionellen Portraitformat (13×18 cm) bis hin zum Grossformatdruck (bis 50 Zoll) bereitstellt.
Erste Vorführungen und kreative Demonstrationen durch Fotokünstler finden im April auf der ?Photo Competence Partner-Tour? in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, Köln, München und Stuttgart statt. 
Veranstaltungstermine:
1 Hamburg ? Mittwoch, 02. April
2 Berlin ? Freitag, 04. April
3 München ? Dienstag, 08. April
4 Stuttgart ? Donnerstag, 10. April
5 Karlsruhe ? Samstag, 12. April
6 Köln ? Dienstag, 15. April
7 Frankfurt ? Donnerstag, 17. April
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von TECCO.

Mitdiskutieren