RSS

SD-Karte mit WiFi

Die FluCard von Trek 2000 International versendet gespeicherte Daten über die integrierte WiFi-Schnittstelle, sobald diese per Schütteln aktiviert wird.

Eine neuartige Speicherkarte für Digitalkameras hat die Trek 2000 International Ltd. Vorgestellt. Die derzeit mit 8 GB Kapazität erhältliche SD-Karte besitzt eine WiFi-Schnittstelle, die durch Schütteln der Kamera aktiviert wird. Die Karte versendet dann automatisch ihre Daten an ein geeignetes Endgerät.
Die FluCard ist lieferbar in schwarz im SD-Karten-Standard in der Größe 32 x 24 x 2,1 mm und wiegt drei Gramm, mit Speicherkapazitäten von 8 GB bis künftigen 64 GB.
Jeder Kunde erhält 2GB kostenlosen Online-Speicherplatz auf dem FluCard-Internetportal. Das mit der FluCard ausgelieferte Passwort dient als Authentifizierung und Aktivierung des Zugangs. Das Portal bietet eine Zoom- und Schwenk- Funktion sowie die Möglichkeit, die Bilder in Alben zu verwalten und gleichzeitig mit einem Fotodruck-Service zu verbinden.
Die FluCard mit 8 GB Kapazität kann für 180 USD über den Online-Shop der Trek-Website bestellt werden.

Technische Daten

Menu Options Modus: In diesem Modus interagiert die FluCard ohne Zusatzsoftware mit jeder digitalen Kamera.
Upload/Push down: Benutzer können ihre Bilder von der Kamera kabellos via Wi-Fi in das FluCard-Portal hochladen und gleichzeitig über den Push-DownDienst über neue Produkte informiert werden.
P2P (Photo Sharing): Diese Funktion ermöglicht es dem Nutzer, seine Bilder allen mit der FluCard ausgestatteten Endgeräten bzw. allen Wi-Fi-fähigen Geräten in der Umgebung zu übermitteln und damit seine Erlebnisse unmittelbar zu teilen. Diese Photosharing-Funktion arbeitet mit Unicast oder Multicast. Standardmäßig erfolgt dies im Unicast-Modus.
Mobile Konfiguration: Alle Einstellungen der FluCard, des Servers bzw. SSID und des Passwortes der Karte können ohne PC über ein Smart Phone mit WLAN konfiguriert oder geändert werden. Dieser Modus ermöglicht auch den Zugriff auf die digitalen Bilder der Karte durch einen PC oder ein Smart Phone.
Shake & Send: Der eingebaute Bewegungssensor der FluCard vereinfacht die Benutzung der Sendefunktion. Durch einfaches Schütteln der Kamera werden die Bilder kabellos übertragen.
Kompatibilität: Das SD-Kartenformat der FluCard ermöglicht eine hohe Kompatibilität mit unterschiedlichen Kameraherstellern.
Multi-Tasking: Durch die Multi-Tasking-Funktion kann die Kamera mehrere Aufgaben, wie Aufnehmen und Senden, gleichzeitig ausführen.
Piezzo buzzer: Der eingebaute Summer gibt ein kurzes akustisches Signal, sobald eine Wi-Fi-Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde. Das Signal verstärkt und wiederholt sich, sobald eine Datenübertragung stattfindet. Mit einem langen 3-5 Sekunden andauernden Signal ist der Transfer der Daten beendet.

Mitdiskutieren