calibrite-pbpromo-de_970x250
Technik

Rollei Soluna 150 RGB – per App steuerbares RGB-LED-Dauerlicht

Rollei Soluna 150 RGB – per App steuerbares RGB-LED-Dauerlicht

Der Zubehörspezialist Rollei präsentiert mit dem „Rollei Soluna 150 RGB“ sein erstes LED-RGB-Dauerlicht für Foto- und Videoaufnahmen. Es erzielt eine Beleuchtungsstärke von 386 lx in einem Meter Entfernung (ohne Reflektor, gemessen bei 5.500 K) und bietet einen Farbwiedergabeindex (CRI) von über 97. Der TLCI (Television Lighting Consistency Index) wird mit über 98 angegeben. Die Leistung lässt sich zwischen 0 und 100% in 1%-Schritten regeln, die Farbtemperatur kann im sogenannten CCT-Modus von 2.700 K bis 7.500 K eingestellt werden. Alternativ sind im Vollfarbmodus (HSI) 359 Farbnuancen wählbar. Lichtsetups können in 32 Kanäle und 16 Gruppen eingeteilt werden.

Das neue Dauerlicht wird mit einem 70-Grad-Reflektor geliefert. Dank der Zoom-LED-Technologie lässt sich der Lichtstrahl des Dauerlichts bündeln oder weiter streuen. Für den variablen Einsatz mit sämtlichen gängigen Lichtformern sorgt der Bowens S-Type-Anschluss sowie die im Bajonett integrierte Schirmhalterung.

An der Geräterückseite befinden sich alle nötigen Bedienelemente. Zudem ist eine Steuerung per optional erhältlicher Fernbedienung über den integrierten 2,4-GHz-Funkempfänger oder die kostenlose Smartphone-App per Bluetooth-Verbindung. Die App bietet zudem eine genaue Auswahl der benötigten Farbnuancen und verschiedener Lichteffekte, wie beispielsweise Party-Licht, Blaulicht oder TV-Flimmern. 

Das neue RGB-LED-Dauerlicht kann per Netzteil oder mit als Zubehör erhältlichen Akkus betrieben werden.

Das Rollei Soluna 150 RGB ist ab sofort für 599 Euro (UVP) erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Rollei.

Rollei Soluna 150 RGB – per App steuerbares RGB-LED-Dauerlicht
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"