Technik

i-Function geht in Serie

Per Firmware-Update stellt Samsung das i-Function-Bedienkonzept auch für die NX10 und NX5 zur Verfügung.

Auf der photokina 2010 stellte Samsung mit der NX100 die erste Systemkamera vor, die dank der neuen i-Function-Technologie eine Steuerung der Kameraeinstellungen über das Objektiv vorsieht. Mittels Firmware-Update wird diese Funktionalität nun auch auf die Modelle NX10 und NX5 ausgeweitet. Es erlaubt die Kommunikation der neuen i-Function-Objektive mit dem Kameragehäuse. Die i-Function-Technologie soll sich zudem als fester Bestandteil kommender NX-Modelle etablieren.
Je nach Aufnahmemodus können Blende, Verschlusszeit, Belichtungskorrektur, Weißabgleich oder ISO mit nur einem Handgriff über den i-Function-Knopf am Objektiv angewählt und anschließend über den Einstellring feinjustiert werden.
Parallel zur NX100 hat Samsung bereits zwei i-Function-Objektive auf den Markt gebracht: Ein Standard-Zoomobjektiv mit 20 bis 50 Millimeter Brennweite und einem Lichtstärkebereich von F3.5 bis F5.6, sowie eine 20-Millimeter-Festbrennweite mit einer Lichtstärke von F2.8., die eine selektive Tiefenschärfe sowie ausreichend Reserven für schwierige Lichtsituationen bieten soll.
Zwei weitere Objektive mit i-Function-Technologie sollenen das System noch im Laufe des Jahres erweitern: Eine Festbrennweite mit 60 Millimetern und F2.8 Lichtstärke sowie ein Superzoomobjektiv mit 18 bis 200 Millimeter Brennweite und optischem Bildstabilisator, das den Lichtstärkebereich F3.5 bis F6.3 abdeckt.
Das Firmware-Update für die beiden Modelle NX10 und NX5 steht auf der Samsung-Homepage auf der jeweiligen Produktseite im Bereich ?Support? zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close