RSS

Blitz mit Videoleuchte

Das Canon Speedlite 320EX eignet sich als Zweit-Blitzgerät für Hobbyfotografen und Profis und kann auch zur Motivausleuchtung beim Filmen eingesetzt werden

Mit dem neuen Speedlite 320EX erweitert Canon sein Angebot an Blitzgeräten für EOS-Fotografen. Das kompakte und leichte Speedlite 320EX ist ein vielseitiges Blitzgerät für Kameras im mittleren Preissegment und ermöglicht einen großen Einfluss auf die Ausleuchtung des Motivs. Es unterstützt die entfernungsgekoppelte E-TTL-II-Blitzsteuerung aktueller EOS-Kameras und kann direkt an den Blitzschuh der Kamera, aber auch kabellos als Slave-Blitz eingesetzt werden. Die Steuerung erfolgt über einen separaten Hauptblitz (Master) oder bei den Modellen EOS 600D, EOS 60D oder EOS 7D über den integrierten Speedlite Transmitter. Das Speedlite 320EX eignet sich für Hobbyfotografen und Profis, die ein Zweit-Blitzgerät suchen. Neben dem allgemeinen Blitzlichteinsatz empfiehlt Canon den Neuzugang für kreative Studioaufnahmen ? vor allem für Porträts und statische Motive.
Das Blitzgerät mit Leitzahl 32 (ISO 100/21°) ermöglicht die Anpassung des Leuchtwinkels auf Brennweiten von 24 und 50 Millimetern durch manuelles Aus- oder Einfahren des Blitzreflektors. Durch Drehen beziehungsweise Schwenken des Reflektors lässt sich die Beleuchtung, beispielsweise beim indirekten Blitzen, variabler gestalten.
Beim kabellosen Slave-Betrieb erfolgt die Steuerung über den Hauptblitz in einem von vier wählbaren Kanälen. Daneben kann eine der Blitzgruppen A, B oder C gewählt werden. Des weitern kann die relative Leuchtstärke des Blitzes und somit die Leuchtwirkung gesteuert werden. Eine neue Fernauslöser-Funktion gestattet bei kompatiblen EOS-Kameras die kabellose Aktivierung des Auslösers. Das ist beim Beleuchtungsaufbau praktisch. Der Fotograf kann die Aufnahme koordinieren, den Zwei-Sekunden-Auslösetimer der Kamera kabellos aktivieren und das Blitzgerät beliebig neu im Motiv positionieren ? die Kamera zündet parallel den Blitz und aktiviert den Auslöser.
Als erstes Canon-Speedlite hat das Speedlite 320EX eine LED-Videoleuchte, um bei Kameras mit Movie-Funktion eine durchgängige Beleuchtung bei der HD-Videoaufzeichnung zu gewährleisten. In Kombination mit der neuen EOS 1100D oder EOS 600D sorgt der ?Auto Light?-Modus beim Fimen für das automatische Ein- oder Ausschalten der LED-Leuchte je nach vorhandenem Umgebungslicht.
Das Speedlite 320EX soll ab April 2011 zum Preis 279 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Canon.

Mitdiskutieren