RSS

Skurrile Bildwelten

Die Kreativen des Münchner ?Barrikadestudios? visualisieren vorwiegend skurrile und schrille Popwelten.

Die Cutterin Nadine Lambertz und der Grafik-Designer Andreas Pietsch betreiben seit 2008 das Münchner Fotoatelier ?Barrikadestudio? mit den Schwerpunkten Fashion und Art. Ein entscheidender Bestandteil ihrer Arbeit ist die digitale Nachbearbeitung und das Zusammenfügen der Elemente zu  schrillen Montagen. Der Kundenkreis besteht überwiegend aus kleineren Fashionlabels, die einen skurrilen und künstlichen Look für Ihre Kampagnen bevorzugen. Das Motto des Fotografenteams: Collagenartigkeit. Künstlichkeit. Eklektizismus.

Weitere Bildkompositionen finden Sie hier.

Mitdiskutieren