Software

Update: Akvis Enhancer 7.0

Das Bildbearbeitungs-Plug-In Akvis Enhancer zur Verbesserung von Bilddetails steht jetzt auch als Standalone-Version mit HDRI-Funktion zur Verfügung.

Akvis Enhancer ist ein Bildbearbeitungstool, das auf die Optimierung von unter- und überbelichteten Bereichen in digitalen Bildern spezialisiert ist. Es soll Details in Bildern verstärken, denen es an Dynamik mangelt. Die Software läuft unter Windows und Mac OS X (ab 10.3.9) und kann als Plug-In für Photoshop, Photoshop Elements, Graphic Converter u.a. eingesetzt werden. Ab Version 7 beinhaltet sie zusätzlich eine Standalone-Anwendung, die ohne Host-Programm verwendbar ist und zudem das Generieren von HDRI-Bildern unterstützen soll. Dafür sind zwei bis drei deckungsgleiche Aufnahmen eines Motivs mit verschiedenen Belichtungseinstellungen erforderlich.
Weitere Neuerungen sind die Möglichkeit, die Vorschaugröße zu ändern und eine verbesserte Verwaltung von Farbprofilen.
Kunden, die eine Home-Lizenz für Enhancer Plugin haben, können das Plugin kostenlos upgraden. Um die Standalone Version mit der HDRI-Technologie zu nutzen, müssen Home-Benutzer auf eine Deluxe-Lizenz upgraden, Business-Benutzer müssen auf eine neue Business-Lizenz upgraden. Akvis Enhancer kostet je nach Lizenztyp zwischen 53 und 132 EUR.
Ein Liste der kompatiblen Host-Programme finden Sie hier. Weitere Informationen, Anwendungsbeispiele, Tutorials und die Möglichkeit zur Bestellung  finden Sie auf den Internetseiten von Akvis. Zum Testen steht eine 10 Tage lauffähige Demoversion zur Verfügung.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close