RSS

Update: Akvis Coloriage 4.0

Mit dem Photoshop-kompatiblen Plugin Akvis Coloriage lassen sich SW-Fotos einfärben, Bleistiftskizzen ausmalen und farbige Bilder umfärben. Das Update bringt erweiterte Möglichkeiten.

Mit der Veröffentlichung von AKVIS Coloriage V.4.0 für Mac und Windows, hat AKVIS die Technik zur automatischen B&W Fotoeinfärbung weiter verbessert. Die neuste Version bietet erweiterte Möglichkeiten der Manipulation von Farben. Das Photoshop-kompatible Plugin erlaubt es auf einfache Weise, alte und neue Schwarz-Weiß-Fotos einzufärben, sowie Farben effektvoll zu Verändern, bis hin zum Umfärben einzelner Objekte.
Die Software setzt keine speziellen Kenntnisse voraus, da das Kolorieren laut AKVIS so einfach ist, als würde man in einem Bilderbuch malen. Markiert man einen Bildbereich mit dem Farbstift, so erkennt das Programm die Grenzen des einzufärbenden Objektes automatisch und malt es mit der neuen Farbe aus. Auch Bleistiftzeichnungen oder Anime- und Manga-Zeichnungen lassen sich mühelos ausmalen.
Bisher war es nicht möglich, den hellen Bereichen dunkle Farben zuzuweisen, zum Beispiel, ein weißes Kleid rot zu färben oder umgekehrt. In Version 4 werden neue Farben der Helligkeit des ursprünglichen Bild angepasst, damit es natürlicher aussieht. Damit ist es auch möglich, Objekten andere Farben zuzuweisen. Auf vielfachen Wunsch von Anwendern wurde die Möglichkeit hinzugefügt, nicht nur Farben, sondern auch die endgültige Helligkeit der Farben anzupassen. Standardmäßig arbeitet das Programm wie zuvor, in der neuen Version ist es jedoch möglich, den Modus ?Vorschau der Helligkeit? zu aktivieren um zu sehen, wie die gewählten Farben wirken und nach Wunsch ihre Helligkeit zu ändern.
Zudem wurde in Version 4 ein Hotkey (R-Taste) hinzugefügt, um den Einfärbprozess zu starten. Die Pinselgrösse für Stift, Farberhaltungsstift und Radiergummi kann jetzt individuell eingestellt werden. Weiterhin wurde das Interface verbessert. Eine vollständige Liste der Liste der Änderungen finden Sie hier.
Das AKVIS Coloriage Plug-in ist kompatibel zu den meisten Bildbearbeitungsprogrammen, unter anderem Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Elements und Corel Photo-Paint. Es ist in deutscher Sprache erhältlich und läuft unter Windows und Mac OSX.
Die Software kann direkt AKVIS bestellt werden kostet in der Download-Version für den privaten Einsatz 97 USD, bei gewerblicher Verwendung ab 246 USD, die Box-Version gibt es gegen einen Aufpreis von 14,95 USD. Zudem isteine kostenlose Testversion erhältlich.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von AKVIS.

Mitdiskutieren