RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Microsoft unterstützt Geotagging

Die kostenlosen Pro Photo Tools und Expression Media 2 sollen Fotografen dabei helfen, Fotos effizienter zu verwalten und nachträglich mit ortsbezogenen Daten zu versehen.

Microsoft hat die finale Version von  Expression Media 2 als Teil der Expression Familie und zusätzlich ein kostenloses Geotagging-Tool veröffentlicht. Expression Media ist Microsofts Digital Asset Management- und Katalogsoftware, mit der sich digitale Daten verschlagworten und verwalten, archivieren, weitergeben und präsentieren lassen. Darüber hinaus bietet Sie einige Funktionen für die Bild- und Videobearbeitung.
Eine Neuerung in Expression Media 2  ist die Geotagging Funktion, die es erlaubt, Fotos mit ortsbezogenen Informationen zu  versehen.  Den gleichen Zweck erfüllen auch die kostenlosen Pro Photo Tools, allerdings nur auf Windows-Plattformen. Mit der Anwendung lassen sich ortbezogene Angaben wie Straßen- und Ortsnamen sowie geografische Koordinaten mit Bildern verknüpfen und in die Metadaten schreiben. Falls Daten eines GPS-Loggers verfügbar sind, sollen sich diese auslesen und anhand der Aufnahmedaten mit den Bildern verknüpfen lassen. Daraus können dann zusätzlich  Ortsangaben wie Straße, Ort, Land und Region per Internet generiert werden. Darüber hinaus sollen sich geografische Koordinaten durch Ziehen eines Bildes oder mehrerer Bilder auf eine Karte ermitteln lassen, sofern diese unbekannt sind. Der richtige Kartenausschnitt kann durch Eingabe von Ortsangaben wie Stadt, Straße und Land gefunden werden. Ist eine Sammlung von Bildern mit geografischen Daten vorhanden, so lässt sich auf Basis der Aufnahmezeitpunkte eine Tracking-Route erstellen und in einer Karte darstellen.
Für Expression Media ist auf der englischsprachigen Downloadseite eine kostenlose Testversion verfügbar. Die ebenfalls englischsprachigen Pro Photo Tools können kostenlos von der Microsoft Downloadseite heruntergeladen werden.

Mitdiskutieren