RSS

Crossover 6 für Intel-Macs

Mit Crossover können Sie viele Windows-Anwendungen unter Mac OSX auf Intel-basierten Macs laufen lassen.

Der US-amerikanische Softwareanbieter Codeweavers hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Betriebssysteme Mac OSX und Linux mit Windows kompatibel zu machen. Codeweavers ist der führende Unterstützer des Wine Projects. Auf der Basis der Open-Source-Software WINE (WINE Is Not an Emulator) bietet er mehrere kommerzielle Lösungen an, die es erlauben, zahlreiche Windows-Programme unter Mac OSX und Linux laufen zu lassen. 
Soeben ist die aktuelle Version 6 von Crossover Mac (früher Crossover Office) für Intel-basierte Macintosh-Computer erschienen. Für den Ablauf der unterstützten Programme ist keine Windows-Lizenz und keine virtuelle Maschine oder Bootcamp erforderlich. Unterstützt werden z.Zt. Programme wie Microsoft Office (inclusive Outlook 2003 mit Exchange-Anbindung), Lotus Notes, MS Projekt/Visio, Dreamweaver MX, Flash, Adobe Photoshop und auch Spiele wie Half Life 1+2, World of Warcraft, Prey, uvm. Zusätzlich können Sie mit Crossover Office viele Windows Web-Browser-Plugins wie Quicktime und Shockwave direkt in einem Mac-Browser verwenden. Eine Liste aller unterstützten Anwendungen finden Sie im CrossOver Coimpatibility Center.
Crossover Mac 6 erhalten Sie über den deutschen Distributor ixsoft zum Preis von 59,95 EUR inkl. MwSt. Eine kostenlose 30-Tage-Demoversion können Sie von der Codeweavers-Website herunterladen.

Mitdiskutieren