RSS

Cleverprinting-Handbuch 2009

Die neue Auflage des Prepress-Ratgebers von Cleverprinting kann ab sofort als kostenlose PDF-Datei heruntergeladen und in einer gedruckten Fassung bestellt werden.

Seit dem Erscheinen der 1. Auflage im Jahr 2004 hat sich der Cleverprinting-Ratgeber zu einem 200 Seiten dicken, unentbehrlichen Kompendium für die Druckvorstufe gemausert. 48 Seiten reichten damals aus, um die Grundlagen der Druck-PDF-Erzeugung zu erklären. Fünf Ausgaben später hat das Blatt sich grundlegend gewendet: Transparenzen und Photoshop-Ebenen gehören in InDesign und XPress zum Tagesgeschäft. Die PDF-Print-Engine findet mehr und mehr Verbreitung, PDFs mit Transparenzen sind kein Problem mehr. Der PDF-Export ist in vielen Programmen absolut ausgereift, PostScript ein Auslaufmodell.
InDesign und Xpress sind zu ?Publishing-Boliden? mutiert, die dem versierten Anwender ein ungeahnte Fülle von Möglichkeiten bieten ? und dem unversierten Anwender eine Fülle von Stolpersteinen… Um dieser Entwicklung zu folgen, wurde das Cleverprinting-Handbuch überarbeitet und nochmals um ca. 50 Seiten erweitert. Auch das didaktische Konzept wurde geändert, um die Inhalte verständlicher und zugänglicher zu machen. Allein dem Colormanagement von InDesign sind 11 Seiten gewidmet, der PDF-Export mit allen seinen Möglichkeiten wird auf 7 Seiten ausführlich behandelt. Auch XPress hat hier einiges zu bieten. Georg Obermayr erklärt auf insgesamt 19 Seiten, wie man mit XPress professionell Druckdaten produziert. Mit 18 Seiten kommt auch Acrobat nicht zu kurz.

Die gedruckte Ausgabe des Ratgebers kostet 19,80 Euro zzgl. VK und kann über die Cleverprinting-Webseite bestellt werden. Auch von der neuesten Ausgabe gibt es wieder eine PDF-Version zum kostenlosen Download. Weitere Informationen finden Sie auf den  Cleverprinting-Internetseiten.

Mitdiskutieren