RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

(WS) Foto-Vektor-Tandem

Lagern Sie Teilaufgaben in Illustrator aus, wenn diese dort besser aufgehoben sind. Wie bei unseren Beispielen des Vervielfältigens von Motivbestandteilen durch Transformieren oder durch den Einsatz mehrfarbiger ?Pinsel?. | Monika Gause

Wo es um das exakte und mehrfache Transformieren (Drehen, Skalieren, Spiegeln, Neigen) von Objekten geht, bietet Ihnen Illustrator durchaus Vorteile. Darüber hinaus bringt die objekt-orientierte Arbeitsweise von Illustrator weitere Pluspunkte. Sie können etwa Bildelemente als ?Pinsel? einsetzen. Verschiedene Methoden dazu stellen wir Ihnen vor.
Einige basieren auf dem kostenlosen Plug-in Scriptographer und den von dessen Entwicklergemeinschaft programmierten Modulen. Scriptographer wurde ursprünglich von dem Schweizer Programmierer Jürg Lehni für die Kunstinstallation ?Hektor? entwickelt ? ein per Postscript angesteuerter überdimensionaler Sprayer-Roboter. Scriptographer kann per Javascript von jedem Interessierten erweitert werden. Daher existieren einige interessante Werkzeuge, die Nischenprobleme lösen.
Da Scriptographer und seine Module zumeist für den eng definierten eigenen Bedarf entwickelt und zusätzlich der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung gestellt werden, müssen Sie mit unerwartetem Verhalten rechnen. Das Plug-in wird nicht so umfassend getestet, wie das bei kommerziellen Anwendungen in der Regel der Fall ist. Arbeiten Sie daher auch immer mit der neuesten für Ihr System geeigneten Version und stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Rechner ein aktuelles Java Runtime Environment (JRE) installiert ist. Es kann außerdem sinnvoll sein, Scriptographer in einer neuen Datei auszuführen und erst das fertiggestellte Objekt in die eigentliche Illustration hineinzukopieren. Erstellen Sie regelmäßig und vor allem nach wichtigen Arbeitsschritten eine Sicherungskopie Ihrer Datei.
In nächster Zeit werden ähnliche Entwicklungen auch von anderer Seite zu erwarten sein. Über die Schnittstelle Switchboard können Adobe-AIR-Anwendungen die Creative Suite Programme steuern und zwischen ihnen vermitteln. Bereits eingesetzt wird dies von dem Künstler Drew Trujillo ? Pseudonym Dr. Woohoo ? aus New Mexico, der in Illustrator Photoshop-Elemente als Pinselspitzen für seine abstrakten Werke benutzt.
Da diese Anwendungen mit Hilfe von Flash und FLEX auch von einer breiteren Entwicklerschaft produziert werden können, ist die Einstiegsschwelle in die Programmierung von Erweiterungen erneut gesunken und man darf auf neue kreative Anwendungsmöglichkeiten gespannt sein.
In dieser Illustration sollten Sie das Bildmaterial nicht bereits vor dem Platzieren in Illustrator für die Ausgabegröße optimieren. Stattdessen arbeiten Sie mit etwas größeren Bildern und schärfen das Endprodukt anschließend in Photoshop.


Die einzelnen Schritte des Workshops vom Ausgangsmaterial bis zum fertigen Ergebnis finden Sie in DOCMA 26.


Mitdiskutieren