RSS

The wild side

Die Autoren des Buches „Die wilde Seite“ zeigen in 22 Projekten Erstaunlichstes aus der Welt der ambitionierten Bastelfotografie.

Mit unkonventionellen Techniken eigene fotografische Ideen verwirklichen – der Untertitel von Cyrill Harnischmachers viertem Buch ist Programm. Harnischmacher und mit ihm eine Reihe von Gastautoren zeigen in 22 Projekten Erstaunlichstes aus der Welt der ambitionierten Bastelfotografie. Da wird ein handelsübliches Notebook mithilfe von zwei USB-Strom-betriebenen Leuchten zum Ministudio mit Hintergrundprojektion, aus Teleobjektiven werden mittels selbstgebauter Adapter Tageslichtmikroskope, oder man erfährt, wie man Luftbilder ganz ohne Flugzeug nur mithilfe eines besseren Spielzeugdrachens aufnimmt. Nerds werden sich zuhause fühlen, wenn es um „Kamera-Hacking“ geht, mit dem Ziel, versteckte Funktionen in Kompaktkameras zu aktivieren. Verdrehte Panoramen eröff nen ebenso neue Blicke aufs Motiv wie vaselinebeschmierte Vorsatzlinsen, Highspeedfotografi e mit handgefertigten Lichtschranken, selbstgebaute Stativköpfe für Stereofoto grafi e oder Fotos, die aus Texturen gestaltet werden. Harnischmachers Sammelband, der nun nicht mehr – wie die drei Vorläufer – im Selbstverlag, sondern bei dpunkt erschienen ist, eignet sich vor allem für Fotoforscher, die auf der Suche nach neuen Bildwelten vielleicht gerade noch Kosten, aber bestimmt keine Mühen scheuen. Wer eine Fortsetzung der stärker praxisorientierten Vorläufertitel erwartet, könnte enttäuscht werden. Leseproben und Links Inhaltsverzeichnis (PDF) Lichtgraffitis (PDF) Lichtschranken (PDF)
Leseproben und Links
Inhaltsverzeichnis (PDF)
Lichtgraffitis (PDF)
Lichtschranken (PDF)

Die wilde Seite der Fotografie
von Cyrill Harnischmacher
gebunden, 222 Seiten
dpunkt, 2009
29 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Mehr Bücher für Fotografen finden Sie hier.

Related Posts

Mitdiskutieren