RSS

Gursky

In diesem Buch von Andreas Gursky geht es um ¬Architektur als Lebensraum.

Andreas Gursky zählt zu den weltweit wichtigsten zeitgenössischen Fotografen, seine Fotografien erreichen auf dem internationalen Kunstmarkt Spitzenpreise und er ist ein Pinonier der digitalen Bildbearbeitung. In diesem Buch geht es um Architektur als Lebensraum. 

Andreas Gursky: Architektur
von Ralf Beil und Sonja Feßel (Hrsg.)
Gebunden, 112 Seiten
Hatje Cantz, 2008
39,80 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Mehr Bücher für Fotografen finden Sie hier.

Mitdiskutieren