RSS

Buchtipp: Farbmanagement für Fotografen

Eine der schwierigsten Aufgaben für jeden Fotografen oder Designer ist die exakte Reproduzierbarkeit von Farbe. Von der Kamera oder von der gescannten Vorlage über den Monitor zum Proof und Druck soll eine verlässliche Farbkonsistenz erzielt werden.
In seinem Buch Farbmanagement für Fotografen zeigt Tim Grey, wie man einen digitalen Foto-Workflow aufbaut, mit dessen Hilfe die Verarbeitung von Bildern zu qualitativ hochwertigen und farbkonsistenten Ergebnissen führt. Tim Grey verzichtet weitgehend auf theoretische Grundlagen des Farbmanagement und konzentriert sich auf die praktische Arbeit mit Bildern. Für jeden Arbeitsschritt liefert der Autor eine konkrete Anleitung für den Umgang mit den jeweiligen Hardware- und Softwarewerkzeugen zum kalibrieren und profilieren der Geräte und anpassen der Farbparameter. Ohne Umwege zeigt Tim Grey den Weg zum ökonomischen und erfolgreichen fotografischen Arbeiten mit Farbe — von der Aufnahme mit der Kamera oder dem Scanner über die Kontrolle auf dem Monitor bis hin zum RGB- oder CMYK-Druck.

Tim Grey ist als Autor fotografischer Fachbücher international bekannt. Er ist gemeinsam mit Katrin Eismann Autor des Bestsellers Real World Digital Photography. Darüber hinaus ist Tim Grey Herausgeber des Newsletters Digital Darkroom Questions.

Interessenten könne sich kostenlos zwei Kapitel, die Einleitung und das Inhaltsverzeichnis herunterladen.

Tim Grey
Farbmanagement für Fotografen
Ein Praxishandbuch für den digitalen Foto-Workflow
dpunkt.verlag
erscheint voraussichtlich Februar 2005
ca. 284 Seiten, Gebunden
ca. 44 Euro (D) / 45,3 Euro (A) / 76 sFr

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt [url=http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898643298/docmamagazinf-21]über diesen Link bei Amazon[/url] und unterstützen gleichzeitig das DOCMA-Projekt.

Eine der schwierigsten Aufgaben für jeden Fotografen oder Designer ist die exakte Reproduzierbarkeit von Farbe. Von der Kamera oder von der gescannten Vorlage über den Monitor zum Proof und Druck soll eine verlässliche Farbkonsistenz erzielt werden.
In seinem Buch Farbmanagement für Fotografen zeigt Tim Grey, wie man einen digitalen Foto-Workflow aufbaut, mit dessen Hilfe die Verarbeitung von Bildern zu qualitativ hochwertigen und farbkonsistenten Ergebnissen führt. Tim Grey verzichtet weitgehend auf theoretische Grundlagen des Farbmanagement und konzentriert sich auf die praktische Arbeit mit Bildern. Für jeden Arbeitsschritt liefert der Autor eine konkrete Anleitung für den Umgang mit den jeweiligen Hardware- und Softwarewerkzeugen zum kalibrieren und profilieren der Geräte und anpassen der Farbparameter. Ohne Umwege zeigt Tim Grey den Weg zum ökonomischen und erfolgreichen fotografischen Arbeiten mit Farbe — von der Aufnahme mit der Kamera oder dem Scanner über die Kontrolle auf dem Monitor bis hin zum RGB- oder CMYK-Druck.

Tim Grey ist als Autor fotografischer Fachbücher international bekannt. Er ist gemeinsam mit Katrin Eismann Autor des Bestsellers Real World Digital Photography. Darüber hinaus ist Tim Grey Herausgeber des Newsletters Digital Darkroom Questions.

Interessenten könne sich kostenlos zwei Kapitel, die Einleitung und das Inhaltsverzeichnis herunterladen.

Tim Grey
Farbmanagement für Fotografen
Ein Praxishandbuch für den digitalen Foto-Workflow
dpunkt.verlag
erscheint voraussichtlich Februar 2005
ca. 284 Seiten, Gebunden
ca. 44 Euro (D) / 45,3 Euro (A) / 76 sFr

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig das DOCMA-Projekt.

Mitdiskutieren