RSS

Schwenkhilfe für lange Brennweiten

Custom Brackets hat einen modular aufgebauten Stativkopf vorgestellt, der speziell für die Aufnahme von bewegten Motiven mit langen und superlangen Objektivbrennweiten entwickelt wurde.

Der neue Stativkopf von Custom Brackets mit dem namen ?Gimbal? ist speziell für den Einsatz langer, schwerer Objektive in der Sport- und Tierfotografie konzipiert. Die Verwendung von Präzisionskugellagern soll leichte und weiche Bewegungen in alle Richtungen gewährleisten und auch mit schweren Objektiven schnelle, aber sanfte Bewegungen um den Schwerpunkt der Kameraausrüstung erlauben. Große, gummiarmierte Einstellknöpfe stehen für Friktionseinstellung und Arretierung von horizontalen und vertikalen Verstellungen der Objektive separat zur Verfügung. Eine Wasserwaage erlaubt die Nivellierung der Basis und ein spezieller Setup-Knopf soll die sichere Montage, feine Ballance-Einstellung und den Transport der Einheit ermöglichen. Die Gradskalierung an der Basis vereinfacht das Erstellen von Panoramaaufnahmen.
Für die Reise lässt sich der modular aufgebaute Stativkopf klein zerlegen. Ohne die Basis ist er (in Verbindung mit Arca Swiss-Köpfen oder -Kupplungen) für die Verwendung kleinerer Teleobjektive (200 ? 300 mm) geeignet.

Der ca. 1,5 kg schwere Stativkopf ist komplett wartungsfrei. Den Gimbal gibt es im Vertrieb von Kocktrade für ca. 800 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Herstellers.

Mitdiskutieren