Technik

Schneller: xD-Karten von Olympus

Olympus hat xD-Karten vom Typ M+ angekündigt. Diese sollen bis zu eineinhalb Mal schneller sein als der Vorgänger vom Typ M.

Die Anforderungen an einen schnellen Datentransfer werden bei Speichermedien immer höher. Mit der  xD-Speicherkarte vom Typ M+ möchte Olympus dieser Entwicklung Rechnung tragen. Die neuen M-XD1GMP- (1 GB) undM-XD2GMP- (2 GB) Karten sollen Daten bis zu eineinhalb Mal schneller übertragen als der Vorgängertyp M. Zudem ermöglichen die M+-Karten auch Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 640 x 480 (SHQ) und 30 Bildern pro Sekunde je nach Kameramodell und Kartenkapazität. In Verbindung mit der Olympus Master-Software sollen die neuen Karten ebenfalls den nur bei Olympus xD-Karten verfügbaren Panorama-Modus unterstützen. Außerdem kann mit einer beigefügten Seriennummer der Art- und 3-D-Modus in der Olympus Master-Software aktiviert werden.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Olympus.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close