30% Rabatt auf Tipps und Tricks
30% Rabatt auf Tipps und Tricks
Technik

Papier für Schwarzweiß- und Sepia-Drucke

TECCO erweitert das Papiersortiment um einen besondere Papiersorte bietet Retro-Style-Fotografen.

TECCOs neue Papiersorte Papiersorte ?PHOTO Sepia Satin Portrait? richtet sich an Retro-Style-Fotografen und soll sich ideal für Schwarzweiss- und Sepia-Drucke im Bereich Portrait, Architektur und Landschaft eignen.
Das SSP240 Sepia Satin Portrait ist ein 240 g starkes PE-Papier mit satinierter Oberfläche. Die Besonderheit des Mediums liegt im chamois-farbenen Papierton. Es enthält keine optischen Aufheller, wodurch laut TECCO ein natürlicher Look und eine lang anhaltende, gleichbleibend hochwertige Optik gewährleistet wird.
Im Gegensatz zu den Baryt-Inkjetpapieren wird bei dem Retro-Papier Sepia Satin Portrait auf neueste PE-Papiertechnik gesetzt. Eine ideale Planlage dieser Papiere soll die als ?Cockling? bezeichnete Papierwellung, die durch hohe Tintenaufträge bei Papieren ohne PE-Beschichtungen auftritt, verhindern.
Das neue Sepia-Papier weist die gleiche Retro-Style-Einfärbung auf wie Teccos warmtoniges Baryt Ivory, ist jedoch laut TECCO im Großformatdruck deutlich einfacher zu verarbeiten.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close