Technik

Neue LED-Dauerlichter von Jinbei

Neue LED-Dauerlichter von Jinbei

Jinbei bringt mit dem EF-600 Pro und dem EF-600Bi Pro die bislang leistungsstärksten Mitglieder der Jinbei LED-Dauerlicht-Familie auf den Markt.

Das EF-600Bi Pro bietet eine variable Farbtemperatur zwischen 2.700 und 6.500 Kelvin, das EF-600 Pro liefert tageslichtähnliches Licht mit 5.500 Kelvin. Beide Dauerlichter zeichnen sich durch einen Farbwiedergabeindex (CRI) von über 96 und einen Television Lightning Consistency Index (TLCI) von über 97 Punkten aus. Es stehen neun verschiedene Lichteffekte mit einstellbaren Frequenzen zur Verfügung, die sich auch für Videoaufnahmen eignen. Die neuen Geräte entsprechen dem Schutzstandard IPX5, wonach die Lichtköpfe und das Kabel vor Strahlwasser aus allen Richtungen geschützt sind, zudem ist das Kabel durch eine extra Dichtung gesichert. 

Das EF-600Bi Pro, sowie das EF-600 Pro werden als Set aus Lichtkopf und Kontrollbox mit diversem Zubehör verkauft. Der Lichtkopf lässt sich jeweils an der Kontrollbox bedienen, sodass das Licht beispielsweise an der Decke montiert und vom Boden durch die Kontrollbox und per App gesteuert werden kann. Für Android-Geräte gibt es die App „Studio”, für iOS wird die „Jinbei”-App benötigt. Darüber hinaus sind beide Geräte mit der Fernbedienung EF-RC bedienbar und verfügen über eine DMX-512-Steuerung.

Um eine Überhitzung zu vermeiden, sind die Dauerlichter mit einem leisen, aktiven Lüfter ausgestattet.

Neue LED-Dauerlichter von Jinbei: Ab sofort ist das EF-600 Pro für rund 1300 Euro und das EF-600Bi Pro für rund 1500 Euro im Jinbei-Shop erhältlich.

Neue LED-Dauerlichter von Jinbei
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"