Technik

Monitor für Bildbearbeitung und Grafik

NEC Display Solutions hat eine verbesserte Neuauflage des 26-Zoll-Displays 2690WUXi mit größerem Farbraum vorgestellt.

Nec hat den 26-Zoll-Monitor seiner Professional-Display-Serie durch einen überarbeiteten Nachfolger aufgewertet. Der neue MultiSync LCD2690WUXi2 besitzt in erster Linie ein verbessertes H-IPS TFT-Panel, das durch eine größere Farbtreue überzeugen soll. Es deckt laut Nec 102 Prozent des NTSC Farbraums (97% Adobe RGB) ab und stößt in dieser Hinsicht in die Region der deutlich teureren Spectraview-Modelle vor. Das Vorgängermodell hat hier nur 91% (NTSC) bzw. 95% (Adobe RGB) zu bieten. Damit soll sich der LCD2690WUXi2 vor allem für farbkritische Anwendungen in den Bereichen Bildbearbeitung, Desktop Publishing und Grafik-Design eignen. Das Panel bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten, ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 (bisher 800:1) und eine Leuchtstärke von 320 cd/qm (bisher 400 cd/qm).

Technische Daten 

Display Typ: H-IPS TFT, 25,5 Zoll
Einblickwinkel: 178 Grad horizontal und vertikal (Kontrastverhältnis 10:1)
Empfohlene Auflösung: 1920 x 1200 bei 60Hz
Helligkeit: 320 cd/m²
Kontrastverhältnis: 1000:1
Reaktionszeit: 8 ms (grey-to-grey), 16 ms (tr+tf)
Anzahl der darstellbaren Farben: 16,77 Mio.
ErgoDesign®: 150 mm Höhenverstellung
Einstellmöglichkeiten: Auto Adjust; Farbtemperaturkontrolle; Fine Adjust (analog); Schärfe; Helligkeit; Kontrast; Intelligent Power Management; Monitorinformationen; OmniColor(tm): sRGB und 6-Achsen; Black Level; Expansion Mode; On-Screen-Manager (OSM) sperrbar; Advanced NTAA (Advanced Non-Touch-Auto-Adjustment); Sprachauswahl; User Menu; Advanced User Menu; Hotkeys
Anschluss: Ambix³ (digital, analog, digital/analog)
Specials: X-Light® Pro (AutoLuminance; AutoColour); Einstellbare Power LED (Farbe und Helligkeit); EcoModes; AmbiBright; AutoBright; Direct Brightness and Contrast; Auto Black Level; AutoBrightness; AutoContrast; ambix3(tm); CableComp mit Sync Continuity Detection; ColorComp; RapidResponse; RapidMotion; TileMatrix; TileComp; OmniColor(tm); TORO(tm) Design; DDC-CI; NaViSet® and NaViSet® Administrator kompatibel; Real-time-clock mit scheduler (Power-On und Power-Off timer); Overdrive; Advanced NTAA (Advanced Non-Touch- Auto-Adjustment); Selbstdiagnose; Quick release Standfuß und Griff;
Modellvarianten: Weiß mit silbernem Frontrahmen, Schwarz
Zertifizierungen: CE; TCO´03; TÜV Ergonomics; TÜV GS; C-tick; GEEA/Energy label; Energy Star; FCC Class B; PCT/ Gost; UL/C-UL or CSA; CCC; ISO 13406-2 (Pixelfehlerklasse II); MPR II/ MPR III; PCBC/B-mark; PSB

Der Preis des neuen LCD2690WUXi2 bleibt mit 1119 Euro nahezu unverändert. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Nec Display Solutions.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close