RSS

Makroobjektiv mit Bildstabilisator

Nikon hat ein neues Makro-Objektiv für das DX-Format mit geringem Gewicht und kompakten Abmessungen angekündigt.

Das AF-S DX Micro NIKKOR 85 mm 1:3,5G ED VR verfügt über einen Bildstabilisator der zweiten Generation (VR II) und einen Ultraschall-Scharfstellantrieb. Es bietet Abbildungsmaßstäbe bis 1:1 für Fotos mit feinster Textur- und Detailzeichnung. Darüber hinaus soll das VR-II-System nicht nur schärfere Bilder bei längeren Belichtungszeiten sondern auch ein ruhigeres Sucherbild und verwacklungsärmere Filmsequenzen ermöglichen.
Dank seiner Auslegung auf das Nikon-DX-Format konnte das AF-S DX Micro NIKKOR 85 mm 1:3,5G ED VR kompakt und leicht gehalten werden, wodurch es an Nikon-Spiegelreflexkameras wie der D90 oder D5000 gut balanciert in der Hand liegt. Der Bildwinkel entspricht dem eines 127,5-mm-Objektivs an einer Kleinbild- bzw. FX-Format-Kamera. Damit eignet es sich neben der Makrofotografie auch für Porträtaufnahmen und erweitert die Möglichkeiten, die Kit-Objektive bieten.
Die Blende mit neun abgerundeten Lamellen erzeugt laut Nikon ein besonders angenehmes Bokeh. Für einen präzisen und leisen AF-Antrieb soll der Silent-Wave-Motor (SWM) sorgen. Dank der feststehenden Objektivfront ist die Montage von Makroblitzgeräten vom Typ SB-R-200 am Objektiv problemlos möglich.
Das AF-S DX Micro NIKKOR 85 mm 1:3,5G ED VR wird voraussichtlich ab Anfang Dezember 2009 für 569,00 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Nikon.

Mitdiskutieren