Technik

HD-Sucher für Kamera-Filmer

Marcotec stellt einen elektronischen HD-Sucher für HD-SLR-Kameras und die kommende Generation von Broadcast-Kameras mit HDMI-Output vor.

Der deutsche Spezialanbieter für den Broadcast- und professionellen Videobereich Marcotec hat mit dem Cineroid EVF-4L einen elektronischen HD-Sucher für HD-Spiegelreflexkameras und die kommende Generation von Broadcast-Kameras mit HDMI-Output vorgestellt. Nach Angaben von Marcotech ist der EVF-4L der erste Sucher seiner Art mit einem hoch auflösenden 3,2 Zoll-Weitwinkel-LCD-Screen und integrierter optischer Lupe, die bei Bedarf hochgeklappt werden kann.
Der Sucher ist mit eine HDMI- und einem Composite-Eingang, einem HDMI-Ausgang, einem analogen Stereoausgang (3,5 inch Klinke) sowie einem kleinen Mono-Lautsprecher ausgestattet.
Leistungsmerkmale im Überblick
– 3.2 Zoll TFT Sucher (800 × 480 Bildpunkte)
– klappbare und abnehmbare optische Lupe
– Peaking Funktion
– Zebra Funktion
– Pixel to Pixel Mapping Funktion
– Monochrome Funktion
– Underscan Funktion
– Freeze Funktion
– 2x frei belegbare Schnelltasten
– Image Flip Funktion
– Composite Eingang
– HDMi Eingang
– Automtaische Signalerkennung im HDMI (480p, 720p, 1080i)
– HDMI loop through (bei EVF 4L Variante)
– Einstellbarer Diopter
– In-Display Menüführung
– 1/4 Zoll Gewinde für Magic-Arm, Blitzschuhadapter oder Monitorhalter
– Mit Sony L-Type Batterien zu betreiben
– Batteriefachabdeckung
Der Cineroid EVF-4L kostet 713 Euro und kann über die Internetseite des Anbieters bestellt werden.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close